normale Geburt mit Bandscheibenvorfall?Erfahrungen?

Hallo Ihr Lieben,

da ich mir so langsam Gedanken über die Geburt mache(31. Woche) hab ich mal eine Frage. Und zwar habe ich einen Bandscheibenvorfall L5/S1, den ich mir möglicherweise bei meiner letzten Geburt vor 4 Jahren zugezogen habe. Ich bin jetzt total verunsichert, ob ich eine normale Geburt wagen soll, oder ob ich gleich einen Kaiserschnitt machen soll. Hat jemand Erfahrungenen in die Richtung? Wäre lieb, wenn Ihr mir antwortet. Bin Hin und Her gerissen und möchte einfach kein Risiko eingehen, dass ich mir noch mehr "rauspresse"!

Lieben Dank
Vanessa:-)

1

#freuHallo Vanessa,

also ich hatte schon ein paar Jahre vor meiner diesjährigen Geburt einen BSV L5/S1 rechtsseitig, der so schlimm war, dass ich operiert werden musste. Hatte während der SS auch Angst deswegen. Hatte aber nicht mehr oder weniger Rücken-Schmerzen als andere...

Im April kam Matteo auf die Welt und im Juli bekam ich schlimme Rückenschmerzen/Nervenschmerzen = Ischiasentzündung. Gleiche Bandscheibe nur linksseitig. Hält immer noch an. Im CT sah man angeblich nen "neuen" alten BSV...

Ich denke, dass man trotzdem ne normale Geburt haben kann. Ich hatte keine normale Geburt sondern Notkaiserschnitt, hatte aber nichts mit meinem Rücken zu tun.

Frag' doch einfach Deinen Arzt! Orthopäden oder so, nicht FA.

Liebe Grüsse
und alles Gute

moselmuppes

2

Danke für Deine Antwort Moselmuppes,

Orthopäde steht noch aus, mal gucken was er meint!
Es ist so schwer zu einer Entscheidung zu kommen !Deswegen hätte ich germe jemand der sagt so wirds gemacht uns Schluss.Mal schauen.

Alles Liebe für Dich

Vanessa:-)

3

Hallo! Falls du vorhaben solltest dir eine PDA geben zu lassen, musst du unbedingt vorher dem Narkosearzt von deinen Rückenproblemen berichten.
Viele Grüße Nicole

4

Mit dem ist alles besprochen umd es gibt kein Problem mit der Pda ! Danke für den Hinweis

Alles Liebe
Vanessa:-)

Top Diskussionen anzeigen