Private Zusatzversicherung, gilt die nach der Geburt noch fürs Baby?

Hallo!

Ich wollte Euch mal fragen da meine Versicherungsunterlagen bei meinen Eltern liegen und ich deshalb gerade nicht bei der Versicherung anrufen kann.
Ich habe eine private Zusatzversicherung für stationäre Krankenhausaufenthalte - also auch für die Geburt.

Gestern kam mein Mann auf die Frage, ob denn unser Baby nach der Geburt auch noch privat zusatzversichert ist, oder nur noch ich?
Weiß das jemand? Eigentlich denke ich ja daß das Baby während des gesamten Aufenthaltes für die Geburt ja noch mitversichert sein müßte. Ich habe ja im Krankenhaus gar keine Möglichkeit, so schnell das Baby zu versichern.

Wäre toll wenn mir das jemand sagen kann!!!

Danke und liebe Grüße
mimpi (36. SSW)

1

Hallo Mimpi!
Soweit ich weiß, gilt diese Versicherung nur für Dich...Dein Kind bräuchte eine eigene, wenn es zusatzversichert sein soll. LG Nette

2

Hallo,

ich denke auch, dass die Zusatzversicherung nur für dich gilt.
Natürlich ist dein Baby ab der Geburt mit versichert.

Ein kurzer Anruf bei der KK genügt und die Anmeldung zur Familienversicherung kannst du noch nachreichen.

LG Kerstin

3

HI,

natürlich ist das Baby ab Geburt versichert, wie soll das denn sonst funktionieren?
Bei der privaten KV musst du aber dann natürlich auch eine für das Baby abschließen.
Die Kosten für den Aufenthalt im KH laufen bei einem gesunden Neugeboreren über die Mutter.

gruss
Julia

4

Hallo,

wie meinst Du das?
Bzw. auf welche Leistung bezieht sich Deine Frage?

Lg, Cora

5

Danke für Eure Antworten!

Meine private Zusatzversicherung kommt bei einem stationären Krankenhausaufenthalt zum Zuge und beinhaltet ein Zweibett-Zimmer (ich weiß gar nicht ob es überhaupt noch Zimmer mit höherer Belegung gibt?) und tägliche Visite durch den Professor bzw. werden Operationen auch mindestens vom Oberarzt durchgeführt.

Wir fragten uns ob diese Leistungen nach der Geburt auch noch fürs Baby gelten oder nur noch für mich.

Danke für Eure Infos, vielleicht kann ja jemand etwas Näheres dazu sagen!
mimpi

6

HI,

wie gesagt, das Baby läuft im KH über dich, d.h. es ist bei dir im Zimmer, und deine Untersuchungen macht der Chefarzt usw.
Du hast bei der Anmeldung im KH die Wahl, ob die Wahlärztlichen Leistungen auch für das Neugeborene gelten sollen, bei mir wurde das auch alles übernommen, bin allerdings komplett privat versichert, also nicht bloß Zusatzversicherung.
Setze dich am besten mit der Krankenkasse in Verbindung.

7

Hi

ich hab auch ne private Zusatzversicherung - 1BettZimmer - Chefarzt - PiPaPo... Normal bin ich ganz gewöhnlich bei der DAK versichert...

Das Kleine kommt selbstverständlich mit bei Dir aufs Zimmer - Du bist der eigentliche Patient - über Dich wird alles abgerechnet. Judith hat keine chefärztliche Behandlung gebraucht - ich uach nicht - aber der Chefarzt kam natürlich zum Hallo sagen, damit er abrechnen konnte... Glaub mri -- wenn was mit Judith gewesen wär, ich hätt sie ihm ohne zu zögern in die Hand gedrückt - sch....egal ob sie privat versichert ist oder nicht!

Das gilt aber natürlich nur für die 3 Tage nach der Geburt. Inzwischen hat Judith längst ihre eigene private Zusatzversicherung!

LG
Frauke und Judith (*24.04.07)

weitere Kommentare laden
11

Hallo!

Wir können da aus eigener Erfahrung sprechen. Die private Zusatzversicherung gilt nur für Dich. Du musst Dein Baby extra versichern lassen.

LG
Lea

12

Logisch

aber so schnell kannst du das doch gar nicht... Die 3 Tage nach der Geburt im KH werden eh komplett über die Mama abgerechnet...

Alles was später kommt - da braucht das Baby ne eigene Versicherung...

LG
Frauke

Top Diskussionen anzeigen