Welche Untersuchung ist empfehlenswert?

Hallo zusammen,

ich bin 37 Jahre alt und erwarte im Juni 2020 mein 3. Kind (zu dem Zeitpunkt bin ich dann auch schon 38 Jahre 🙃)

Welche Untersuchung könnt ihr uns empfehlen?

Hat jemand den Harmony Test machen lassen? Ist der Test empfehlenswert? Was habt ihr dafĂŒr bezahlt? Gibt es da Unterschiede?

Liebe GrĂŒsse in die Runde!

1

Hi, bin ebenfalls noch 37 und erwarten unser 4. Kind..ich habe mich in meiner kk schlau gemacht..meine kk zĂ€hlt Toxoplasmose, pricate nackenfaltmessung, was 300 Euro kostet, rezepte wie eisentabletten und FolsĂ€ure...500 Euro buget fĂŒr schwangere..wie gesagt am besten anrufen..wĂŒnsche dir eine schöne kugelzeit

2

Ich war in meiner letzten SS 39, zur Geburt 40 (4. Kind) & habe keinen Test machen lassen. Meine FÄ war so toll, dass sie beim 1. normalen US-Screening kurz auf das Nasenbein & die Nackenfalte geschaut hat (Kind lag gut da; habe ihr vorher meine Bedenken bzgl. der Wahrscheinlichkeiten & statistischen Risikoberechnung des frĂŒhen PrĂ€na-Tests geschildert) - war alles total unauffĂ€llig (natĂŒrlich ohne "Garantie" - bin ihr aber sehr dankbar, dass sie mal eben kurz geschaut hat!). Hatten spĂ€ter noch Feinscreening im Uniklinikum (ohne Kosten fĂŒr mich) - wegen meines Alters: alles super! Kind ist nun 15 Monate, super gesund.

3

Hallöchen! GlĂŒckwunsch :-)

Bin 40 und habe den Harmony Test machen lassen. Nackenfalte gibt eine Tendenz aber keine Garantie...

Der Rest selbst inkl. Geschlechtsbestimmung kostet um die 230€. Hinzu kamen noch die Beratungskosten und der ausfĂŒhrliche US, der im Vorfeld gemacht werden muss. Waren noch mal 200€ bei uns...

Auf dem US konnte man jedoch schon eine Tendenz erkennen.

Zudem habe ich noch den Test auf eine mögliche Schwangerschaftsvergiftung machen lassen. Waren noch mal 55 Euro extra.

Taxoplasmose und ringelröteln hab ich auch machen lassen. Ist glaub Standard.

4

Empfehlenswert wÀre eine Untersuchung, die zu dir passt.
Wenn du ein Kind mit Trisomie nicht austragen willst, wĂŒrde ich den Harmonytest empfehlen.
Wenn du dich nur "vorbereiten" willst, wĂŒrde ich eher nur zum Feinultraschall raten und den Harmony nur bei AuffĂ€lligkeiten machen.

Ich hab in der Schwangerschaft mit dem JĂŒngsten mit 37 nichts gemacht außer einem Organschall auf Überweisung.

5

Ich habe nur die Fruchtwasseruntersuchung und das bezahlt komplett die Krankenkasse. Ich war sehr zufrieden das Screening und der harmony test sind nur wahrscheinlichkeitsrechnungen

7

Der Harmony ist keine Wahrscheinlichkeit. Der Test ist zu 99,5% sicher. Also quasi so sicher wie die Fruchtwasseruntersuchung was das Ergebnis angeht.
Der Unterschied...die Fruchtwasseruntersuchung hat ein erhöhtes Risiko einer Fehlgeburt.
Nackenfaltenmessung ist eine Tendenz...das stimmt.

6

Moin #Tasse

Ich habe drei Kinder ohne Tests bekommen, beim 4. war ich dann 39 und habe den Harmonytest gemacht. Ein Kind mit Trisomie hÀtte ich mir nicht mehr zugetraut, nicht mehr als viertes zumindest.
Und ich wollte einen sicheren Test und nicht nur Wahrscheinlichkeiten wie bei der Nackenfaltenmessung.

Ich habe 300 Euro fĂŒr den Test bezahlt und 50 Euro an die Gyn fĂŒr Laborkosten und Beratung.

LG Nele
Mit Junge (12) und 3 MĂ€dchen (8, 21 Monate und 3 Wochen)

8

Wir haben den Harmony machen lassen. Hat uns 269€ ans Labor gekostet + 39€ Ultraschall ab die Praxis.

Der Test ist sehr sicher...so sicher wie die Fruchtwasseruntersuchung. Allerdings ohne Risiko fĂŒr das Kind.
DafĂŒr aber eben teurer und ohne KostenĂŒbernahme der der Krankenkasse.

9

Was mir noch fehlt:
Organscreening um die 23. SSW bis 30. SSW. Sollten Probleme vorhanden sein werden die da oft erkannt und man kann in einem darauf spezialisierten Haus entbinden.

Top Diskussionen anzeigen