Habt ihr eine persönliche (Alters-) Deadline?

Hallo zusammen #winke

Ich habe vor 15 Wochen mit (grade noch) 34 Jahren mein 2.Kind zur Welt gebracht.
Nun gab es ursprünglich mal "den Plan" für ein 3.Kind.
Aber die beiden (knapp 3 Jahr und eben knapp 4 Monate alten) Mäuse rauben mir aktuell echt die Kraft.
Über den Schlafmangel reden wir mal nicht #rofl

Nun wollten wir eigentlich, wenn es noch ein 3.Kind geben soll, wieder maximal 2-2 1/2 Jahre warten. In dem Fall wäre ich 37/38 Jahre alt. Aber irgendwie kann ich mir das so auch nicht vorstellen... Aber wer weiß, ob es überhaupt noch zum 3.Kind kommt #rofl

Ich würde einfach gerne mal von euch wissen, was wäre eure persönlich Deadline, um noch schwanger zu werden?
Klar... Lässt sich alles nicht planen...
Mich würde es einfach nur mal interessieren, wann ihr euch zu "alt" für ein Baby fühlt...

Bin schon gespannt auf eure Antworten :)
Danke.
Mery #winke

2

Mittlerweile finde ich eine Altersdeadline schwachsinnig.
Weil Alter auch eben immer abhängig ist von dem Alter, in dem man sich selbst befindet.
Mit 30 fand ich 40 alt und wollte keinesfalls dann noch schwanger werden.
Ich wurde 40 und stellte fest, dass ich noch gar nicht alt war...
Mit 42 wurde ich noch einmal spontan schwanger. Hätte man mir das mit 30 gesagt, hätte ich den Kopf geschüttelt.
Außerdem macht es einen Unterschied, ob man die für sich erforderliche Kinderanzahl bereits erreicht hat oder nicht.
Bei einem sehr starken Kinderwunsch ist das Alter sicher sekundär.
Wer mit Ende 20 bereits drei Kinder hat und keine weiteren will, wird das natürlich nicht nachvollziehen können.
Meine persönliche Deadline wäre da gewesen, wo ich nicht mehr auf natürlichem Wege hätte schwanger werden können.

7

Danke für deine Meinung :)

13

Kann mich da Gurkentruppe nur anschließen! Mit Anfang 30 hab ich immer gesagt, mit 38 ist Schluss! Sonst ist man viel zu alt. Tja dann wurde ich 38 und das dritte Wunschkind war immer noch nicht da und ich fühlte mich auch gar nicht mehr zu alt dafür. Nun bin ich Ende 42. Das dritte Wunschkind ist immer noch nicht da und ja optimal finde ich es nicht. Wäre gerne ein paar Jahre jünger. Zumal die anderen beiden schon 13 und 7 sind. Aber der Wunsch ist so groß und ich fühle mich nicht älter als Anfang 30. Ich gebe mir noch bis zum Frühjahr und dann ist Schluss.

weitere Kommentare laden
1

Hallo Mery,

ich habe mein 1. Kind mit 31 bekommen, das 2. mit 34.
Wollte danach auch erstmal kein 3.
Aber der Wunsch nach einem dritten ist plötzlich seit einem halben Jahr ganz stark. ist nicht so einfach bei uns, weil wir eh auf ICSI angewiesen sind.
ich werde bald 38 und gebe uns als Zeitrahmen noch nächstes Jahr 2019

liebe Grüße
Chihiro

6

Danke für Deine Meinung :)
Das beruhigt mich, dass Du nach dem 2.auch erstmal kein 3.Kind wolltest #rofl

Wünsche euch alles Gute und drücke die Daumen, dass euer Herzenswunsch bald in Erfüllung geht.


LG mery

3

Hallo
Eine Vorstellung. ja. Aber mal ehrlich, in der Umsetzung kann man sich doch meist nie streng an jegliche Vorstellungen halten. In deinem Fall wirst du in 2-3 Jahren ein Kleinkind und ein Kindergarten habe und somit noch voll im "Kleinkindkram" stecken. Meine gedankliche Grenze war grob Mitte 30. Allerdings waren wir da schon aus dem gröbsten raus und das neu anfangen hat uns mehr Gedanken gekostet, als das Alter.
Objektiv gesehen, ist der Unterschied zwischen einer Schwangerschaft mit knapp 35 und 37/38 für mich, was Risiken angeht, jetzt auch nicht so groß.

LG

8

Danke für deine Meinung.

4

Hallo!
Ich bin 37 Jahre alt und seit über 2 Jahren haben mein Mann und ich einen Kinderwunsch. Leider klappt es nicht und wir befinden uns daher seit Ende Mai 2018 in der KiWu Klinik.

Hättest du mich vor Jahren gefragt, hätte ich mir das niemals gedacht oder vorstellen können. Ich wäre gerne früher Mutter geworden. Leider hatte ich anfangs Pech den richtigen Mann zu finden. Und jetzt wo ich ihn habe, mag es nicht klappen.
Wir hätten gerne insgesamt 2 Kinder.

Aktuell ist der Kinderwunsch größer als an mein Alter zu denken. Mittlerweile sind ein zwei Jahre hin oder her auch schon egal.

Naja, vielleicht klappt es diesmal, Zwillinge nicht ausgeschlossen 😊💕

LG Caro

9

Hallo Caro.
Mir ging es genauso mit dem Mann :)
Ich halte euch fest die Daumen, dass euer Wunsch nach einem/zwei Kindern bald klappt.
Mein Bruder und Schwägerin hatten auch ganz lange (da waren sie noch U30) einen kinderwunsch und es hat ewig gedauert... Mehrere Jahre.
Aber dann hat es geklappt und sie bekamen Zwillinge :) mit Hilfe. Das ist nun auch schon 11 Jahre her.

Also. Alles Gute für euren Wunsch! Und danke für deine Meinung...

#winke

11

Danke 😊💕
Dir auch alles Gute!!!

5

Hallo,

ich bin 37 Jahre alt und gerade mit dem 2. Kind schwanger (22. SSW). Das erste Kind kam zur Welt als ich 34 war. Eigentlich hatten wir einen kürzeren Abstand gewählt, es hat dann aber doch 15 Zyklen gedauert bis es klappte, beim 1. Kind waren es 8 Zyklen. Irgendwie spukt mir schon immer der Wunsch nach 3 Kindern im Kopf rum. Meine persönliche Altergrenze habe ich schon öfter korrigiert, aktuell liegt sie bei 40 Jahren. Mal sehen wie es dann tatsächlich kommt, unter Druck setzen will ich mich nicht. Mein Mann ist da sehr entspannt, er meint er fühlt sich auch mit 40 noch nicht zu alt. Wir haben uns erst recht spät, mit 31 kennengelernt.

Viele Grüße
mariposa-rosa

10

Spannend, dass sich deine Deadline verschoben hat :)

Letzten Endes ist das heutige 40 ja auch nicht mehr das von vor 20/30 Jahren.
Ich erinnere mich an meine beste Freundin, deren Mutter damals 37 Jahre alt war (wir waren 17), und ich dachte WOW, ist die Mama jung. Meine Mama war damals nämlich schon 10 Jahre älter. Und alle anderen Mama's die ich so kannte auch...
HEUTE bekommen eben auch viele die ersten Kinder mit Ü30. Zumindest in meinem Freundes und Bekanntenkreis...

Naja... Bin a geschweift :)
Vielen Dank für deine Meinung...

12

Hallo...

Ich bin jetzt 36 und vor genau einem Jahr zum zweiten Mal Mama geworden.
Eigentlich hatte ich auch immer gedacht, dass ich nicht mehr als zwei Kinder möchte und meine/unsere Deadline war 35 Jahre.

Nun, bei meinem Mann ist die Grenze immer noch aktuell, ich hingegen könnte mit auch noch ein drittes vorstellen, mittlerweile😁
38 kann ich mir auch noch gut vorstellen...

Vielleicht liegt es auch daran, dass meine Zweite ein total einfaches Baby war ...

Auf der anderen Seite war die zweite Schwangerschaft schon deutlich anstrengender für mich. 29 Jahre oder 35 Jahre ist eben schon ein Unterschied... es wird sicher nicht einfacher ...

30

Hallo 😊 hab mir gerade mal alle Kommentare durchgelesen und bin wohl mit meinen 26 Jahren die Jüngste hier. Wir basteln gerade an Kind Nummer 1 und sind uns jetzt schon sicher, dass wir ingesamt 2 Kinder haben wollen. Unsere Familienplanung hätten wir aus diversen Gründen gerne mit 30 abgeschlossen. Das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden 🍀

14

Bei mir hat es 5 Jahre gedauert bis ich meinen Sohn bekommen habe, deshalb wäre so eine Altersdeadline nichts für mich. Ich war 36 beim ersten Kind, und werde 38 beim zweiten Kind sein. Ein drittes Kind ist nicht ausgeschlossen.. solange es biologisch geht würde ich es machen, wenn die Rahmenbedingungen stimmen...

15

Ich hatte mal eine: 35.
Studium, Partnerschaft, hübsche Wohnung und dann Kinder. Und mit 35 ist dann bitte Schluss, will nicht so eine alte Mutti sein #schein

Allerdings kam dann das wahr Leben dazwischen #schwitz#rofl
Habe mit 37 das dritte Kind mit neuem Partner bekommen und auch ein Viertes ist willkommen..

Fazit: Deadlines sind blöd :-p

Es sei denn, es ist z.B. etwas Medizinisches...

LG, Nele
mit Junge (11), Mädchen (7) und Mädchen (9 Monate)

16

Ich bekomme unser 4. Kind (29. SSW) und meine persönliche Deadline ist 40....Baby kommt im Januar, ich werde im Februar 40....Ziel erreicht 😜👍.

21

Huhu,

Meine Grenze war die gleiche wie bei Dir;-)
Ich werde auch im Februar 40, Baby kommt aber erst im Mai...
Ziel knapp verfehlt!
Alles Gute.
LG
Sushi

Top Diskussionen anzeigen