Mitgefühl ausnutzen, zB hier bei Urbia- was stimmt mit solchen Menschen nicht? Warum macht man sowas?

Hallo,
es steht ja schon oben, und ich bin ehrlich gesagt entsetzt und ärgere mich.

Das man im Internet mehr oder weniger anonym ist, okay.
Wobei ich der Meinung bin, dass man ein bisschen auf seine Daten achten sollte, aber okay.
Das es Menschen gibt, die es sich zur
Lebensaufgabe machen in Foren herumzutrollen...nicht okay und nervig, aber gibt es, das weiß jeder.
Aber warum bitte meldet man sich (mit seinem Realnamen(!)) bei zB Urbia an, erzählt Geschichten (die in diesem Fall mir echt Bauchschmerzen/Sorgen gemacht haben) - und dann ist das alles gelogen?
Da setzt man sich hin und antwortet und macht und tut, und ich gebe zu, irgendwann, als es echt übel/komisch wurde, habe ich in den sozialen Netzwerken nach diesem Namen gesucht.

Und siehe da- Person gefunden, und offenbar ist alles supi in Ordnung, von dem schrecklichen, miesen Partner nichts zu lesen, sondern im Gegenteil - ganz liebe Liebesbekundungen, alles öffentlich,durch etliche Fotos usw dokumentiert.

Da war ich platt.Und verärgert.

Natürlich freue ich mich darüber, dass ich mir in dem Fall um das Ungeborene wohl eher doch keinen Kopf machen muss (also es hat mich beschäftigt, ich war am überlegen Urbia zu kontaktieren ob die mal bei der Userin fragen können ob alles okay ist), aber warum bitte macht man sowas?
Ich bin immer noch völlig irritiert und baff, was manche Leute mit den Gefühlen von anderen so machen. Unmöglich finde ich das, sorry.

LG Toffi

Moin,

es gibt halt ein Füllhorn an unterschiedlichen Menschen, die sich auf einem Fleck im Netz tummeln. Darunter eben auch jene, die nicht ganz sauber ticken und obendrein zuviel Zeit haben.

Betrachte die Plattformen mit mehr Abstand, damit fährst du besser.

Gruss
agostea

Ja, besser ist das wohl, aber schade eigentlich.

In dem Fall zB steht der Partner ziemlich öffentlich als ziemlicher Ar*** dar, sollte der mal auf die Idee kommen nach ihrem Namen zu googlen... Oh weh.
Mur tut der Partner echt leid, die Kinder auch.
Weil diesen "Mist" quasi jeder, der es drauf anlegt, öffentlich finden, due Gesichter dazu sehen und nachvollziehen kann...

Wie kann man sowas machen?

Das kann ich echt nicht verstehen...

Und wer sagt, dass der Name nicht nur benutzt wurde?
Dass die Person, die du da gefunden zu haben scheinst, vielleicht nicht die selbe ist?

Natürlich gebe ich dir recht, in dem Fall wäre es wirklich ärgerlich, aber ob du dich gefühlsmäßig darauf einlässt, dass es dich schon belastet, steht dir ja frei ;-)

Und letztendlich weißt du bei keinem Beitrag, ob er wahr ist oder nicht...

Hallo,

ja, das gab und gibt es, manche Menschen verstehen sich wie sonst etwas darauf.
Stutzig werde ich immer, wenn ein Vor- und Nachname angegeben ist, vor allem bei tränenreichen Storys.
Ich glaube dann, dass die Person entweder einfach einen gefälligen Namen genommen hat oder betreffende Person kennt und dessen Namen in den Schmutz ziehen will.

Gerade in Foren bietet sich solchen Menschen ein fruchtbarer Boden, denn da findet man immer wieder ahnungslose Opfer.

Sei nicht traurig drum, du hast noch rechtzeitig die Kurve gekriegt, nächstes Mal wirst du nicht mehr in die Falle gehen.

VG, midnatsol

Da würde ich doch glatt auch eher von Identitätsdiebstahl ausgehen. Vielleicht weiss die betroffene Person gar nichts davon, dass ihr Name für so etwas benutzt wird?

Das oder in die Richtung habe ich mich erst auch gefragt, aber die Kommentare in den SN passen 1:1 zu der Art wie hier geschrieben wurde....

Wenn ich ehrlich bin, glaube ich, dass zumindest in diesem Fall einfach jemand seine Daten nicht gut schützt, vielleicht eher unbewusst....

Mich ärgert das sehr, auch wenn ich natürlich froh bin, mir nicht soviel Mühe und Gedanken gemacht zu haben wie Frühchenomi zB.

Aber ob nun echt oder Diebstahl oder oder, ich versteh es einfach nicht, was einen bewegt sowas zu machen.

Wenn man sich anonym mal wirklich ausweinen möchte, kann man es doch wunderbar im Netz. Man würde doch auch für "Echtes" Aufmerksamkeit bekommen...

Naja, in Deinem Fall könnte es auch gut ein Troll sein, der jemand anderes Namen missbraucht und unter falscher ID Mist verbreitet! Sicher kann man sich da leider nie sein, aber jeder halbwegs vernünftige Mensch würde sich nicht mit seinem echten Namen anmelden- daher geh ich bei Deinem Beispiel eher von ID Klau aus.

Warum manche Menschen allerdings sowas tun, kann ich auch nur mutmaßen... Langeweile, schlechter Charakter, ödes Leben, Frustration, sozial isoliert und nur über Internet mit anderen irgendwie im Kontakt...? Armselig auf jeden Fall, aber oft schwierig nachzuweisen.

Ich bin - mit etlichen anderen Userinnen - vor Jahren einer Person aufgesessen, die das Schicksal eines todkranken Frühchens aus einem anderen Forum 1:1 als ihres ausgab. Alles erstunken und erlogen, wir trösteten sie über viele Wochen; ich Depp saß halbe Nächte am PC, um sie per PN zu unterstützen.
Mach ich NIE wieder...
Bin zwar dann noch ein paarmal aufgesessen, aber nicht mehr mit diesem Zeitaufwand.
Es gibt gelangweilte Idioten und blöde Weiber, die sich wichtig machen wollen.....dazu noch gelangweilte Schüler/innen, alles ist möglich.
Damit muss man leben, nicht nur bei urbia. Das ist Internet.
In einem Trauerforum hat eine den Tod ihres Mannes erfunden und sich bemitleiden lassen...schilderte ihre Nervenzusammenbrüche. Krank im Kopf, keine persönlichen Erfolgserlebnisse, strohdumm - aus allem eine Mischung. Als ich der Dame auf den Kopf zu schrieb, dass sie übertreibt und unglaubwürdig rüberkommt, flog ich aus dem Forum...später erfuhr ich, dass ich recht gehabt hatte....tja.
LG Moni

Sorry, aber selbst Schuld. Warum schlägt man sich die Nächte um die Ohren, um jemandem zu ,helfen‘, den man nicht kennt? Da sucht man ja förmlich das Drama. Halte dich lieber an deine Freunde / Personen im RL.

Das frage ich mich auch. Langeweile? Zu wenig Action im eigenen Leben? Ich kapiers nicht.

weitere 3 Kommentare laden

Evtl ist die Person, die du gefunden hast gar nicht dieselbe? Es gibt viele Menschen mit exakt gleichen Namen. Manche sogar noch mit demselben Geburtstag. Christian Schmidt, Katrin Müller und so weiter gibt es sicher nicht nur 1mal in D

Suchende Aufmerksamkeit, indem sie entweder Frust abbauen oder es ihnen eben Freude bereitet, andere an der Nase herumzuführen. Aufmerksamkeitsdefizit halt....aus eigener Unzufriedenheit. Zu wenig Liebe, Anerkunng Aufmerksamkeit oder erfolglose Schulbildung / Arbeitsplatz...Schulden....einsam oder schlechte Kindheit .Anonymes Internet macht es möglich, den im realen Umfeld würde solches Verhalten für immer als Krank abgestempelt

Top Diskussionen anzeigen