Unsere Clubs – Wünsche und Ideen

Liebe urbia-Community,

wir möchten gerne die Clubs attraktiver machen. Dafür möchten wir gerne wissen, was euch gefällt und was nicht so, wo es hakt, wie ihr die Clubs mehr und besser nutzen könnt. Schreibt uns hier eure Ideen, Vorschläge und Kritikpunkte.

Vielen Dank und viele Grüße

Raffael vom urbia-Team

1

Unfassbar toll wäre, wenn in den Clubs Clubatmosphäre herrschen würde, wenn es also tatsächlich geschützte Räume wären, in denen Big Brother weder mitliest noch seine Willkür walten lässt.

Da dies aber nicht gegeben ist, gibt es für mich kein Unterschied, ob ich nun für alle schreibe oder eben innerhalb eines Clubs.

Frohe Weihnachten wünsche ich euch! #paket

2

Gut formuliert. Schade das man nur einen Stern vergeben kann.

LG

3

Ich schließe mich dir an, wenn auch in den Clubs gelöscht werden darf nach eigenem Gusto erschließt sich mir deren Sinn nicht wirklich. Und nur über Kinder"kack"themen, Tuutbusse", Babyzeit genießen und Wunder zu schreiben ist auf Dauer etwas langweilig, auch wenn dann keine große Gefahr besteht, dass diese Beiträge gelöscht werde. Die sind ja so schööön und freundlich und immer hart an der Realität ;-).

4

Meiner Meinung nach gar nicht. Ein Forum wird genutzt, um einen öffentlichen Austausch anzustreben; da erschließt sich mir die ganz geschlossene Kommunikation nicht recht.

Euer Club zum Austausch über Urbia ist darüber hinaus der reine Hohn, da könntet ihr mal beginnen, wenn ihr Verbesserungen anstrebt..

Ansonsten halte ich das Modell aus anderen Foren für weitaus besser: Unterforen anzulegen, in denen man erst ab einer gewissen Mitgliedsdauer und seriöser Beitragszahl und /oder nach Mitgliedsantrag darf, um sich über Themen in etwas geschützterer Atmosphäre auszutauschen.

Prinzipiell ist urbia eigentlich gar nicht verbesserungswürdig, war und ist ein tolles Forum mit toller Struktur, sehr schöner und unterhaltsamer Forumsgemeinde..

Nur bei der "Moderation" gibt es Verbesserungsbedarf;-) Aber da habt ihr ja schon viele Anregungen erhalten.

5

Übrigens verstehe ich den Hinweis auf die Möglichkeit, in Clubs zu schreiben, überhaupt nicht.

Gerade, als es um das Unterforum für ehemalige Kinderwunschpatientinnen ging.

Ich nutze Foren schon viel länger passiv als Leserin als aktiv beim Schreiben. Und viele Beiträge, nach denen ich aktiv gesucht habe, haben mir schon sehr geholfen.

Als Forumsbetreiber kann man doch kein Interesse haben, eine hilfreiche Kommunikation in Clubs zu verlagern.. Es sollen doch auch passive Leser beim Durchstöbern des Internets oder vor allem auch die passiven Mitglieder profitieren.

Eine andere Idee wäre es, die Threads immer nach Aktualität nach oben zu schieben oder ein paar Themen festpinnen, die immer weiterlaufen können..

Zum Beispiel "Schwangerschaft nach Kinderwunschbehandlung". Dann kann man sich in diesem fortlaufenden Thread gezielt austauschen.

Das funktioniert in anderen Foren super.

An Clubs mit eurer Intention kann doch keiner Interesse haben.

6

>>>Eine andere Idee wäre es, die Threads immer nach Aktualität nach oben zu schieben<<<

Dieser Vorschlag/Wunsch kommt seit vielen Jahren immer mal wieder aufs Tapet, wurde aber bisher immer abgelehnt.
Die lustigste (#augen) Begründung dafür war mal: Die Userinnen sind damit überfordert, wenn die Threads ständig die Reihenfolge ändern... #rofl

7

"Die Userinnen sind damit überfordert, wenn die Threads ständig die Reihenfolge ändern... #rofl"

#rofl#rofl

Vielleicht schaffen es diejenigen, die weder schwanger sind noch Stilldemenz haben, dann kann man vielleicht durchsteigen;-)

8

Ich finde auch, Foren leben durch den Zuwachs und das Einbringen neuer Mitglieder. Durch stille Mitleser, durch eine starke Gemeinschaft, aber auch das profitieren der neuen Mitglieder durch das Wissen der alten Hasen.
Die Clubs werden schnell begrenzt und langweilig. Man müsste permanent Werbung machen, damit es immer aktuell bleibt... Es funktionieren ja nicht mal die regulären Smilies 🙄🙄🙄
Und der Aufbau der Club-Foren ist einfach nicht schön.
Mit anderen Worten: Clubs sind allgemein echt begrenzt und bescheiden ...
Und die urbia-Foren sind so viel besser! 👍🏼

9

Das mit den Smileys ist ein guter Hinweis.

Was gefällt dir beim Aufbau nicht, wie könnte man das besser machen?

Viele Grüße

Raffael vom urbia-Team

10

Wenn ein Club gespiegelt genauso wäre wie ein Forum - wäre es nicht schlecht. Man müsste halt immernoch ständig Werbung machen. Außer, ihr würdet für z.b. unterstütztem KiWu anbieten, dass man die Clubwerbung festpinnen kann. ;-)
Aber Clubs sind unübersichtlich, schon innerhalb eines Threads. Unterantworten und co gehen nicht - wie auch Smilies . Das ist einfach veraltet.

11

Hi,

die Clubs werden erst dann attraktiv wenn sie nicht unter Beobachtung stehen und Beiträge gelöscht werden.
Ein Club in dem ich nach dem Teamwechsel war konnten wir schließen da uns selbst dort gesagt wurde was wir schreiben dürfen und was nicht.

Es macht tatsächlich mehr Sinn ausserhalb dieser Seite ein privates Forum zu haben indem man sich ohne Zensur austauschen kann.

Vielleicht wäre es ja möglich innerhalb der Clubs etwas entspannter zu sein. Das wäre dann echt super und es macht wieder Sinn sich mit den Clubs zu beschäftigen.

Weiterhin wäre es super wenn in den Clubs ein gleicher Aufbau wie im Forum wäre. Es ist wirklich schnell unübersichtlich.

Mona

12

Hallo tauchmaus01,

für die Diskussionen in den Gruppen sind in erster Linie die Admins der Gruppen verantwortlich.
Da wir jedoch für alle Inhalte der Seite verantwortlich sind, müssen und werden wir auch in den Gruppen weiterhin überprüfen, ob die AGB und die Diskussionsregeln eingehalten werden.

Viele Grüße
Thea aus dem urbia-Team

Top Diskussionen anzeigen