Graunick in weiteren Foren

Wir haben uns entschlossen, in weiteren Foren das Schreiben mit Graunicks zu erlauben. Uns ist wichtig, dass ihr über heikle Themen schreiben könnt und uns ist aufgefallen, das immer wieder Themen in der falschen Kategorie angelegt wurden, um im Graunick schreiben zu können.

Daher gibt es die Möglichkeit, mit Graunick zu schreiben, ab sofort zusätzlich in folgenden Foren:

- Familienleben
- Erziehung
- Trennung
- Finanzen und Beruf

Wie bisher könnt ihr natürlich auch weiterhin in den Foren Ungeplant schwanger, Liebesleben, Partnerschaft und in den Expertenforen mit Graunick schreiben.

Bitte beachtet, dass auch im Graunick keine Märchen erzählt werden dürfen oder andere beleidigt werden dürfen. Wir werden insbesondere die neuen Graunickforen in der nächsten Zeit besonders im Auge haben, um zu schauen, ob das gut funktionert.

Viele Grüße,

Raffael vom urbia-Team

1

Aha. Vor einigen Jahren wurde das "Graunick"-Schreiben (damals nannte man es noch "schwarz Schreiben") auf bestimmte Foren beschränkt, weil es zu viel Heckmeck gab.

Und nun das. Gleichzeitig darf man TE nicht mehr offen auf Widesprüchlichkeiten zwischen Posts hinweisen. Offen auf Fakes auch nicht mehr. Verstehe es, wer will - ich nicht.

2

Prinzipiell ist es weitehin so, dass Graunicks nur in bestimmten Foren erlaubt sind. Da wir aber in ein paar ausgewählten weiteren Foren den Bedarf sehen, haben wir das ausgeweitet. Solche Sachen können sich natürlich immer wieder ändern wenn das notwendig oder sinnvoll ist.

Fakeverdächtigungen gehören nicht ins Forum, die bitte uns melden. Und Spekulationen darüber, wer sich hinter Graunicks verbirgt sind auch zu unterlassen.

Viele Grüße,

Raffael vom urbia-Team

3

Hallo ans Team,

ihr könnt doch aber uns Usern nicht das diskutieren in einem Forum verbieten. Wir sind hier denke ich alles erwachsene Menschen und natürlich fragt man Leute Mal warum dies oder jenes widersprüchlich ist zu einem Beitrag vor ner Weile.
Ihr habt dermaßen viele Regeln aufgestellt dass man eigentlich ständig Angst haben muss bei Verwarnung zu bekommen oder gleich gesperrt zu werden.
Man denkt doch echt nicht dran immer erst euch um Erlaubnis zu fragen.
Ein wenig mehr Lockerheit würde dem Forum gut tun.

weiteren Kommentar laden
5

"Bitte beachtet, dass auch im Graunick keine Märchen erzählt werden dürfen"

Aber genau das ist doch das Problem, das in letzter Zeit im Forum wiederholt auffällt: Eine Userin bittet um Unterstützung, schildert einen Lebenssachverhalt, mehrere User beschäftigen sich intensiv mit der Fragestellung. Nach drei Beiträgen hat die TE vergessen, dass sie anonym schreiben möchte und setzt ihre Beiträge mit dem echten Forennamen fort.

Nun fällt auf, dass sie vor kurzer Zeit den Sachverhalt ganz anders geschildert hat und die Gemeinschaft nach Strich und Faden veräppelt wurde. Die TE tut sich damit auch keinen Gefallen, schließlich beurteilen die Teilnehmer einen Sachverhalt aus dem Paralleluniversum.

Beiträge von Usern, die darauf Bezug nehmen, werden gelöscht, andere nicht, es entsteht ein Flickenteppich, der dazu führt, dass weitere User von der TE aufs Glatteis geführt werden.

Hier ist von "heiklen" Themen die Rede und unter anderem von den Bereichen Finanzen & Beruf und Trennung. Heikel finde ich in den Bereichen vor allem, dass zu unzulässiger Rechtsberatung aufgerufen wird und User dem dann nachkommen. Das wird durch das Zulassen von Graunicks noch verstärkt.

Wenn jetzt auch in so vielen weiteren Bereichen mit Graunick geschrieben werden darf, leistet man doch dem Verhalten Vorschub, das der Forengemeinschaft schadet, sofern der User nicht im Eifer des Gefechts dann doch wieder mit dem echten Forennamen schreibt.

Darin sehe ich keinen Vorteil, verstehe aber auch, dass es nicht gewünscht ist, wenn Beiträge in unpassenden Kategorien gepostet werden. Da kann man doch aber auch auf die Einhaltung der Forenregeln achten, das funktioniert in anderen Bereichen ja auch.

Ich weiß auch nicht, warum User ihre Problematik nicht in den genannten Bereichen mit ihrem Forennamen schreiben können. Der Forenname gibt doch auch keinen Hinweis auf die echte Identität und Mehfachaccounts sind hier auch möglich.

8

Liebe forenschreck,

danke für deine Einschätzung.
Wenn dir beleidigende Posts auffallen, oder du vermutest, dass hier Märchen erzählt werden, melde es uns bitte.
Wir sehen deinen Punkt, dass sich in den Foren, in denen Graunicks vorher nutzbar waren, auch an die Regeln gehalten werden sollte - wir möchten diesen Usern aber nicht die Möglichkeit nehmen, ihre Frage im Graunick zu stellen, nur weil es im richtigen Forum nicht erlaubt ist.
Nichtsdestotrotz sehen wir die Gefahr auch, aber eben auch den Nutzen. Wie gesagt, wir behalten diese Foren im Auge und behalten uns vor, die Funktion rückgängig zu machen.
Warum einige User ihren blauen Nick nicht verwenden möchten, möchten wir nicht beurteilen.

Liebe Grüße,
Cleo

9

Ich muss hier hartnäckig bleiben, auch wenn ich mir klar ist, dass wir nicht bei "wünsch-dir-was" sind und man es nicht allen recht machen kann.

Als zuletzt eine TE in dem Thread mit dem Umzung erkennbar die anderen User veräppelt hat, wurden die Beiträge mit entsprechenden Hinweisen gelöscht. Danach haben sich andere User an der TE abgearbeitet und vermeintlich hilfreiche Ratschläge in Unkenntnis des wahren Sachverhalts erteil, die TE konnte aber weiter ihr Unwesen treiben.

Wenn also Märchen gemeldet werden, müsste dann doch der Thread mit Hinweis auf die falsche Geschichte geschlossen werden. Bisher sehe ich aber nur, dass die User, die das Märchen entdeckt haben, sich an die Forenregeln halten sollen, die TE aber fein raus ist.

Ich bin da auch immer wieder erstaunt, dass die Plattform und die Hilfsbereitschaft der User so schamlos ausgenutzt werden. Und da meine ich eben, dass das so ist, weil es bei Urbia besonders einfach geht - nicht nur wegen der Graunicks, sondern eben auch, weil ein Bezug zu alten Beiträgen unerwünscht ist.

Einem gutwilligen Ratsuchenden hilft es, wenn seine Situation auch unter Bezugnahme auf alte Beiträge bekannt ist, den böswilligen sollte man nicht durch Ausblendung der Vergangenheit unterstützen.

weiteren Kommentar laden
6

Dummerweise animiert die Möglichkeit, "anonym" unter einem Graunick zu schreiben, etliche User dazu, sich möglichst unter der Gürtellinie zu bewegen. Nirgendwo sonst wird so viel beleidigt, beschuldigt und angeprangert wie in deren Posts. Selbst wenn diese dann wieder gelöscht werden, der Thread ist trotzdem geschreddert. Und das soll jetzt auch noch ausgeweitet werden? Halte ich persönlich für keine gute Idee.

7

Liebe beverly.marsh,

danke für deine Einschätzung. Wir sind uns der Risiken bewusst, weshalb wir - wie schon von Raffael geschrieben - diese Foren besonders im Auge behalten werden. Wenn es nicht funktioniert, also die Graunicks missbraucht werden bzw. der Ton schroffer wird, behalten wir uns selbstverständlich vor, diese Funktion wieder zu entfernen.

Viele Grüße,
Cleo vom urbia-Team

11

Ich sehe diese "Schwarzschreiberei" grundsätzlich als kritisch an.

Was passiert:

Jemand mit einem tatsächlichen Problem schreibt einen anonymen Beitrag in dem auch rege diskutiert wird. Im Eifer des Gefechts vergisst die Person aber dann, bei einer Antwort ihren tatsäclichen Nick zu überschreiben, und outet sich somit unfreiwillig.

Da solltet ihr bitte dann ebenfalls nacharbeiten wenn Ihr die Funktion schon erweitert.

Was die "Stutenbeisserei" in schwarz angeht sehe ich das weniger als Problem an.

Das war früher wesentlich schlimmer. Mittlerweile wird eher gruppenweise hinter dem Rücken der betreffenden Person in den "privaten Foren" getratscht und gemobbt.... aber nicht mehr gezielt öffentlich im Forum gehetzt.

12

Moin seelenspiegel,

danke für dein Feedback! Nehmen wir mit auf und schmeißen es im nächsten Meeting in die Runde.
An einer Lösung bzgl. des Überschreibens des tatsächlichen Nicks arbeiten wir auch schon.

Liebe Grüße,
Cleo

13

"Das war früher wesentlich schlimmer. Mittlerweile wird eher gruppenweise hinter dem Rücken der betreffenden Person in den "privaten Foren" getratscht und gemobbt.... aber nicht mehr gezielt öffentlich im Forum gehetzt."

Bist du in einer solchem privaten Mobbing-Forum oder woher weißt du das? So liest sich das nach reiner Stimmungsmache.

weitere Kommentare laden
26

Hallo lieber Raffael,
Ich finde diese Graunick Schreiberei nicht gut.
Sie sollte einzig der/dem TE vorbehalten sein. Eine/ein TE, der/die etwas auf dem Herzen hat und es anonymer als anonym loswerden möchte, verstehe ich wirklich total. Da ist die Funktion auch echt super!
Aber User, die mit Graunick antworten und Ratschläge geben, wirken auf mich oft unehrlich und feige. Warum kann man denn nicht zu seiner Meinung stehen? Verstehe ich wirklich nicht.
Liebe Grüße,
Katnissa

27

Wo ist für dich der Unterschied?
Beide Male weißt du nicht wer antwortet denn auch der Buntnick ist anonym.
So ein wenig albern sind diese Diskussionen um die Farbe des Namens.
Oder machst du dir dann Notizen um in Zukunft zu überprüfen wer, wann, wie mit seinem urbianamen geantwortet hat?

Man sollte in einem Forum immer nur die Antworten für sich nutzen die für einen Sinn machen.
Kommt dir eine Antwort unehrlich und feige vor, dann vergiss sie nach dem Lesen wieder einfach!
Hilft dir eine Antwort weil du dir darüber Gedanken machst, dann ist es doch egal ob dir ein graunick oder ein fester Nick geantwortet hat, oder?

28

Hallo Tauchmaus,
Für mich gibt es da schon einen Unterschied.
Ich will wissen, mit wem ich es zu tun habe. Ich rede auch im Real Life immer gerne direkt mit den Menschen, von Angesicht zu Angesicht.
Natürlich kann man auch nicht über den Blaunick auf die wahre identität des Menschen dahinter schließen, will ich auch gar nicht- aber hier auf Urbia kennt man sich über den Blaunick. Da weiß man dann schon bei Vielen, wen man vor sich hat.

Bei den Graunicks weiss man das nicht. Da sind die Leute Anoymer, als Anonym. Und, wenn man ständig sein "Gesicht" wechselt, finde ich das schon feige.

Bei vielen Blaunicks, die ich sehr schätze, lese ich die Antwort sehr gerne.
In einem Thread, dessen Thema mich interessiert, ich Selbst aber keine Antwort geben kann, da ich dazu nichts sagen kann, weil ich mit diesem Thema z.B keine Erfahrung habe, sieht man mit Blaunick gleich, dass XY geantwortet hat und es interessiert Einen, was XY dazu sagt.
Wenn alle Grau schreiben, müsste man sich ja theoretisch alle Antworten zum Thema durchlesen, bei langen Threads oft unmöglich.
Und, nein, ich mache mir keine Notizen- #rofl.
Hab einen schönen Tag!
Liebe Grüße,
Katnissa

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen