Jetzt registrieren
Anmelden

Was kommt auf einen zu?

Ich würde dir davon abraten. Ein aufgenommenes Kind sollte immer jünger sein und ich finde deine Tochter generell zu klein. Belese dich zu dem Thema FAS, gerade wenn Drogen im Spiel sind, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch. Wie kommst du auf Adoption? Wollen die Eltern das Kind freigegeben? Bist du verwandt mit Kind? Lg

Vermutlich ist das kind schwer traumatisiert und bringt einen großen Rucksack an Problemen mit.
Ebenso ist deine Tochter noch sehr jung. Hier muss das adoptiv oder Pflegekind immer! Das jüngste kind in der Familie sein! Es wird keine "falsche" Konstellation herbei geführt.

Wir haben seit Jahren Pflegekinder und ich würde es nicht empfehlen. Die eigenen Kinder und Pflegekinder sollten mind. 3 Jahre unterschied haben.
Außer div. Störungen, Krankheiten... kommt vielleicht Elternarbeit dazu, Kontaktbesuche... und du musst immer neutral sein, wirst du es können?

Top Diskussionen anzeigen