Keine Übelkeit = eher Junge?

Hallo,

ich bin erst in der 7. SSW und bisher ist mir sehr wenig übel, kann ja vielleicht noch kommen, ich weiß es nicht 🤷🏼‍♀️

Eine Freundin sagt, ihr war es bei ihren Töchtern sehr übel in den ersten Wochen.
Bei ihrem Sohn nicht.
Und allgemein liest man eher Übelkeit bei Mädchen.

Wie sind eure Erfahrungen?
Gibt es hier auch Frauen, die ein Mädchen erwarten, und denen es kaum bis gar nicht übel war?

LG

1

Hey
Mir war übel und ich kommt nicht alles essen und ich bekomme einen Jungen 😊ich glaub du musst dich gedulden das sagt leider nic

2

Ich habe bereist zwei Kinder, ein Mädchen und ein Junge. Ich hatte in beiden Schwangerschaften dieselben( leichten) symptome und Übelkeit hat beide Male nicht dazugehört. In meiner jetzigen Schwangerschaft leide ich ebenfalls nicht darunter, wir wissen allerdings nicht was es wird.

Ich glaube kaum das es was damit zu tun hat

3

Hallo,
Ich hatte in beiden Schwangerschaften überhaupt keine Übelkeit etc.
Ich habe eine Tochter und einen Sohn.

4

Huhu... das kann alles und nichts bedeuten und ist sicher nur ein Zufall.

In meinen ersten beiden SS war mir nicht ein einziges Mal übel. Die gleichen Symptome...
Nummer 1 ist ein Mädchen und Nummer 2 ein Junge.
Nun war mir in der 3 SS das erste Mal von der 7. - 11. SSW übel (aber ohne Erbrechen). Mal sehen, was es wird.
Ich würde auf die Symptome oder Bauchform oder was auch immer überhaupt nichts gebrn. Liebe Grüße

5

Es ist tatsächlich statistisch nachgewiesen, dass Frauen mit sehr starker Übelkeit im Schnitt statistisch signifikant häufiger ein Mädchen bekommen.

Allerdings denke ich das "=" Zeichen ist da Fehl am Platz. Da reden wir sicher nicht über 100% sondern vermutlich eher sowas wie 55/45 oder 60/40 oder so.

Der Umkehrschluss "keine Übelkeit, kein Mädchen" sollte daher auch nicht zutreffen. Es ist nur etwas wahrscheinlicher. ;)

6

Wir haben bereits eine Tochter und in dieser Schwangerschaft war mir nie übel.
Jetzt bekommen wir einen Jungen und in den erste 12 Wochen hatte ich teils heftige Übelkeit ;-)

7

Stimmt nicht :-p

Mir war nur leicht unwohl - wir erwarten eine Prinzessin. #verliebt
Meine Freundin hat sich wirklich den Leib aus der Seele gek**** und sie hat einen Jungen bekommen.

Kommt einfach nur darauf an wie gut du das HCG verkraftest #klee

Wünsche dir alles Liebe

8

Huhu,

Ich habe Übelkeit und Erbrechen seit der 6. Woche. Bin jetzt in der 35. Woche, begrüße leider immer noch jeden Tag erstmal über dem Klo und bekomme einen Jungen.

Also bei mir stimmt die Theorie definitiv nicht bzw. falls da was dran ist, bin ich froh, dass es ein Junge wird, wie würde es mir dann erst bei nem Mädchen gehen? 😱🤣

Vg Skyler mit Prinz 34+1 inside 💙

9

Bei meiner Freundin waren beide Schwangerschaften komplett gleich. Sue sagt sie konnte keine Unterschiede feststellen. Einmal Junge einmal Mädel.
Eine andere Freundin hatte einmal gar keine Übelkeit, einmal extrem, zwei Jungs.
Meine Mama hat sich gesagt das jede ss anders war. Bei einer immer Übelkeit gegen Mittag, bei der zweiten kam sie gar nicht vom Bett raus ohne übergeben und bei der Dritten kaum Probleme, alles Mädels.

Top Diskussionen anzeigen