Welche fragen werden bei der Anmeldung beim Standesamt gestellt

Wann ihr heiraten wollt, wo ihr heiraten wollt, welchen Namen ihr führen wollt,...Fertig!

Es dient einfach nur zur Sammlung der relevanten Daten.
Ich war mal Standesbeamtin und es gab immer ein Vorgespräch, mal kürzer mal länger, um ein paar persönliche Dinge mit in die Traurede aufnehmen zu können.
Das hängt aber vom Standesamt ab wie viel Mühe die sich geben oder auch nicht.
LG

Achso das heißt es werden keine anschriften von früher gefragt wo man gewohnt hat oder wo man arbeitet also so private sachen ?

Nein 😂

Nein, dasteht nicht drauf, seit wann du da wohnst. Hast du was zu verbergen? 🤣

Was hast du denn alle mit deinen Anschriften?
Den Standesbeamten interessiert nur wo du jetzt wohnst und das steht auf dem BPA und der Meldebescheinigung....

Also wurden bei euch die unterlagen gar nicht besprochen ? Wo ihr wohnt woher ihr kommt ?

Nö, das steht ja alles in den Formularen die man ausfüllen muss bzw da wir in unserer Gemeinde geheiratet haben, hatte die Dame vom Standesamt alles schon vorab ausgedruckt (Steht ja im Register des Einwohnermeldeamt) und uns nur noch zur Überprüfung auf Richtigkeit vorgelegt.

Das, woher wir kommen, war unwichtig, da wir beide seit Geburt deutsche Staatsbürger sind und nie im Ausland lebten. Von daher war es unwichtig.

Top Diskussionen anzeigen