weißes Kleid mir Blumen als Gast

Guten Abend,
habe mal eine dringende Frage. Und zwar sind wir morgen auf der Hochzeit einer Arbeitskollegin meines Mannes eingeladen. Meine Kleiderauswahl ist momentan sehr begrenzt, aufgrund meiner Schwangerschaft. Nun hätte ich ein Kleid, cremefarben, knielang, breite Spagettiträger, Baumwolle, sehr schlichter Schnitt und bedruckt mit Blumen (rosa-rot, bisschen grün und braun). Also vom ganzen Stil her absolut kein Brautkleid, außer halt die Farbe. Dazu würde ich noch silberne Schuhe und ein rosa Bolero-Jäckchen anziehen (je nachdem wie warm es wird, zieht man das aber ja irgendwann auch wieder aus...) Was meinen die Bräute unter Euch? Wie eng seht ihr das mit dem "Nur die Braut trägt weiß"?
Vielen Dank für eure Meinungen
LG

8

Hallo.

Ich finde das Kleid insbesondere mit einem rosa Jäckchen völlig in Ordnung ...

.. ich gehöre zwar an für sich auch zu den "Strengen", was Kleiderregeln anbelangt, bin aber auch der Meinung, dass eine Schwangere, die ja meist nicht so riesige Auswahl an festlicheren Kleidern hat, eine gewisse "Narrenfreiheit" hat.

LG

1

Hi hast du mal ein Bild? ;-)

6

Also vorallem mit der rosa Jacke finde ich es absolut okay. Aber, ich habe in den letzten Jahren festgestellt, dass da die Meinungen SEHR auseinander gehen...

Aber wie gesagt, es ist ja nicht rein weiß oder creme. Von daher okay! :-)

7

Hübsches Kleid und so gar nicht brautig. Eher sommerlich und luftig, schön.

Viel Spaß morgen!

9

Und.... wie wars mit dem Kleid? Ich finds auch schön.

Top Diskussionen anzeigen