Ist der Dottersack zu groß?

Thumbnail Zoom

Hallo!
Ich bin zum ersten Mal schwanger und war letzte woche in der 7.ssw dort wurde ein ultraschall gemacht (6+5) und Herzschlag war zu sehen und laut meiner FÄ war der embyo wie 7+1 entwickelt und hat eine SSL von 10mm. Ich war happy bis mir nun eine Bekannte sagte, dass sie findet, dass der Dottersack zu groß aussehe.... Nun bin ich etwas beunruhigt.. Hätte meine FÄ dann nicht etwas gesagt?
Lieben Gruß

Hallo hammermom,
leider ist es ohne eine konkrete Messung schwer eine Aussage zu treffen. Ich denke aber orientierend, dass hier alles in Ordnung aussieht (dies ist keine Ferndiagnose!).
Bei einem Dottersackdurchmesser von über 7mm vor der 9./10. SSW steigt die statistische Wahrscheinlichkeit von Frühaborten etwas an. Wenn man nun die Größe des Embryos ins Verhältnis zum Dottersack setzt, scheint mir hier alles im Normbereich zu sein.
Ganz grundsätzlich bedeutet eine mässige Abweichung vom Durchschnittswerten nicht automatisch ein Problem, sondern bietet eventuell erstmal nur Anlass für weitere Kontrollen.
Hier würde ich auch ganz auf die Erfahrung Ihrer betreuenden Ärztin setzen.

Alles Gute!

MK

Top Diskussionen anzeigen