Extrasystolie 21. ssw

Sehr geehrte Frau Doktor,

Ich bin heute 20+3 und komme soeben von der Feindiagnostik.

Die Ärztin war zufrieden, alles schön und darstellbar inkl. dem Herzen.
Allerdings wurde eine Extrasystolie festgestellt, weswegen sie nun 1-2 x pro Woche eine Kontrolle per Ultraschall durchführen möchte.
Sie sagte uns, dass erstmal kein Grund zur Sorge besteht, aber ich bin dennoch sehr beunruhigt.

Wenn nun der Rythmus meines Kleinen umschlägt, oder zu schnell wird und nicht zufällig gerade ein Ultraschall gemacht wird? Kann das nicht lebensgefährlich für unseren Sohn werden?

Ich hoffe sehr auf eine Antwort von Ihnen. Vielen Dank!

Beste Grüsse

Nadine

Vielen herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben zu antworten!

Ich habe noch eine Rückfrage:
Wie hoch ist das Risiko, dass es zwischen den Kontrollen lebensgefährlich für unseren Jungen wird?

Beste Grüsse
Nadine

Vielen Dank!

Es war für mich wichtig zu wissen, ob mein Baby vorübergehend damit klar kommen könnte. Jetzt bin ich beruhigter.
Da die Ärztin sowieso von sich aus 1-2 mal pro Woche kontrollieren will, wird das sicher ausreichen.

Nochmals vielen Dank, Sie haben mir sehr geholfen.

Top Diskussionen anzeigen