Nach Infektion mit Ringelröteln: auffälliger Doppler

Sehr geehrte Frau Dr. Kolsch,

ich befinde mich momentan in der 16. SSW. Bei der Blutabnahme in der 7. SSW wurde eine evtl. frische Infektion mit Ringelröteln nachgewiesen (IgG, IgM positiv). Bei einer Virus-PCR in der 8. SSW konnte keine Virus-DNA mehr nachgewiesen werden aus meinem Blut. Daher hieß es, die Infektion habe wahrscheinlich vor der SS stattgefunden (spätester möglicher Zeitpunkt 4. SSW), es konnte aber nicht ganz sicher gesagt werden.
Nun hatte ich in der 14. SSW und jetzt gestern in der 16. SSW (15+4) einen Doppler Ultraschall beim Pränataldiagnostiker. Es war alles normal entwickelt, nur die Blutflussgeschwindigkeit in der ACM war erhöht. Ich soll nun in einer Woche wieder kommen, je nach Ergebnis will mich der Arzt dann in die Klinik überweisen, falls ich eine intrauterine Transfusion brauche.

Ich mache mir jetzt riesige Sorgen. Bisher war ich eigentlich positiv gestimmt, da ich dachte, bei so einer frühen Infektion hätte ich entweder einen frühen Abgang gehabt, oder es würde alles gut gehen.
Halten Sie es für wahrscheinlich, dass sich zu diesem Zeitpunkt noch eine Anämie entwickeln kann? (also mind. 12 Wochen nach der mütterlichen Infektion?). Und kann die Blutflussgeschwindigkeit auch mal erhöht sein, ohne dass gleich eine Anämie vorliegt? Hydrops war nicht vorhanden.
Ich habe Angst dass dem Kleinen etwas passiert...

Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort!

Hallo fruehling5,
in 5% der Fälle kann es zu einem späten Zeitpunkt (länger als 9 Wochen nach Infektion) zu einer kindlichen Anämie kommen (95% treten innerhalb von 2-8 Wochen auf). Nach üblichen Empfehlungen soll ab dem vermuteten Infektionszeitpunkt 12 Wochen lang die Flussgeschwindigkeit der A.cerebri media kontrolliert werden. Insgesamt ist die Wahrscheinlichkeit, dass aktuell eine Anämie vorliegt nicht sehr hoch- aber sicher auch nicht vollkommen ausgeschlossen. Die empfohlene Kontrolle wird Ihnen mehr Klarheit bringen.
Sollte es zu einer Transfusionsbedürftigkeit kommen , auch wiederholt, ist insgesamt die Prognose gut.

Alles Gute!

MK

Top Diskussionen anzeigen