Magen beim Screening nicht darstellbar

Hallo liebe Experten,

Gestern war ich bei 18+1 beim 2.Screening. Dabei war der Magen des Babys nicht darstellbar. Meine FÄ meinte, dass bei der Feindiagnostik dann nochmal besser nachgeguckt wird. Allerdings ist der Termin erst am 28.03. und ich bin jetzt doch ziemlich beunruhigt.

Im Bericht der Nackenfaltenmessung (14.ssw) steht allerdings Magen: unauffällig.

Das heißt doch, dass der Magen da sein muss und er vllt gestern nur leer war oder?

Muss ich mir sorgen machen?
Soll ich mir vllt doch nochmal einen Termin geben lassen?

Ich bin echt ratlos und beunruhigt.

Ich hoffe sie können mir helfen. Danke

Hallo,

Keine Sorge. Dass der Magen mal leer ist, also nicht gefüllt darstellbar, ist normal. Schaut man später nochmal, ist meist alles gut. Warten Sie den Termin beim Spezialisten ab, meist kann man schnell Entwarnung geben.
Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen