Messwerte 21+3 SSW

Hallo liebe Expertin,

Ich hatte in der 21+3 SSW einen Termin zum Ultraschall und dort wurde ein BPD von 5.61cm gemessen was 23+1 oder 95 perzentile entspricht , die Femurlänge War aber nur 3.2 cm und somit gerade so an der 5 perzentile oder ssw 19+6

Ich habe auch kurze Oberschenkel und mein Mann ist auch kein Riese. Und kleine Köpfe haben wir auch nicht gerade

Aber unten bei den Werten stand noch:
FL/BPD 56% (GA:OOR), ich weiß nicht was das genau bedeutet.

Leider habe ich diese Messwerte erst zu hause gesehen nachdem ich den USB ausgelesen hatte, die Ärztin beim 3D Ultraschall meinte beim vermessen es wäre genau entsprechend, Kind schaut gut aus und dann sehe ich das zu hause. Kam mir bissle komisch vor.

Wahrscheinlich mache ich mir unnötig Gedanken, vielleicht können Sie mich ja etwas beruhigen?

Ich habe schon gehört, das eine zu kurze Femurlänge ein Hinweis auf Trisomie 21 sein kann.

Hier auch noch die anderen Messwerte:
HC 20.10cm
AU 17.86cm

Lieben Gruß

Hallo,
Alle Werte scheinen im Normbereich zu liegen und meist stecken die Gene der Eltern hinter solchen Messungen. Natürlich kann ein kürzerer Femur mal auf eine T21 hindeuten. Die Kopfform und damit auch die Messwerte sind sehr lageabhängig.Wichtig ist die Gesamtschau auf das Kind. Mütterliches Alter, Organe? Am Ende müssen Sie selbst entscheiden ,welches Sicherheitsbedürfnis Sie haben.
Besprechen Sie Ihre Ängste mit Ihrem Arzt, dieser kann Sie vielleicht schnell beruhigen ( Uktraschallbedingungen, Kontrollmessungen?.

Alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen