Fructoseintoleranz und Zuckertest

Hallo,

ich bin zwar noch frisch schwanger, bei 5+2, und ich weiss, dass der Zuckertest erst später kommt.

Allerdings habe ich nach meiner ersten Schwangerschaft eine Fructoseintoleranz entwickelt, ärztlich festgestellt.

Da die Auswirkungen bei mir schon ziemlich extrem sind, mit richtig heftigen Bauchkrämpfen und stundenlangem Durchfall.

Jetzt mache ich mir irgendwie Sorgen, was für Auswirkungen der Zuckertest auf meine Verdauung haben wird?

Und wie wirkt es sich auf den Zuckertest aus, wenn ich evtl schon Minuten nach der Einnahme der Mischung Durchfall bekomme?

Kann der Zuckertest dann überhaupt aussagekräftig sein?

Vielen Dank schon mal für Ihre Mühen.

Liebe Grüße
Tanja

1

hallo, ich weiß nicht wie sie auf den Zucker reagieren und was dann als NW kommt. Sprechen sie das was üblicherweise an Wirkung ist mit ihrem Gyn ab und entscheiden je nach Stärke ob ein Zuckertest sinnvoll ist oder lieber ein HbA1c und nüchtern BZ kombiniert wird. VG fw

Top Diskussionen anzeigen