Schneller schwanger durch Clomifen?

Sehr geehrte Frau Dr. Weigert,

ich werde im Oktober 42 Jahre alt und meine Eizellenreserve soll laut meines Arztes gut sein, zumindest für mein Alter. Es gibt auch keine sonstigen Probleme mit der Gesundheit.
Würden Sie mir empfehlen Clomifen einzunehmen, damit schneller eine Schwangerschaft eintritt oder macht es generell keinen Unterschied? Was würden Sie mir raten?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

1

hallo, sie brauchen nur Clomifen wenn sie verlängerte Zyklen haben oder ein ES nur sehr zögerlich stattfindet. Ansonsten bringt Clomifen für sie keinen Vorteil. Letztlich muss man einfach sagen dass ihre Chance auf eine spontane natürliche Schwangerschaft wegen dem Alter leider nur bei 3-5 % innerhalb einen Jahres beträgt. Ich würde nach 6 Monaten probieren ohne Erfolg mich an ein kinderwunschzentrum wenden um nicht noch weiter zeit zu verlieren. VG fw

Top Diskussionen anzeigen