Fehlgeburtsrisiko

Sehr geehrte Frau Weigert,

am 18.08.2020 war der Beginn meiner letzten Periode und am 8.09.2020 fand der ausgelöste Eisprung statt.

Seit dem 19.09.2020 teste ich positiv, inkl. Clearblue mit Wochenbestimmung (1-2 am 21.09.2020).

Durch mein PCO erhielt ich gestern direkt einen Termin bei meiner Fa, welche eine Fruchthöhle mit 3mm im USS sicher feststellen konnte.

Man liest ja immer, dass bis zur 6. SWW ein FG Risiko von 50% besteht. Gilt dies bei mir auch bei nachgewiesener Einnistung noch, oder sinkt es dadurch bereits?


Mit freundlichen Grüßen,
Janina

1

Hallo, bis zur 13 SSW haben sie ein stetig fallendes Risiko einer Fehlgeburt. Dies allerdings ist individuell und hängt von vielen Faktoren ab, weswegen die Angabe 50% nur sehr grob sein kann. Bitte haben sie Geduld, es wird sicher alles gut sein, Vg fw

Top Diskussionen anzeigen