Progesteron

Liebe Frau Weigert,

ich durfte am 28.7. positiv testen.
Meine letzte Mens begann am 28.06. (Zykluslänge zwischen 30-31 Tagen) und der erste positive Ovulationstest war am 16.07, so dass ich den ES für den 17. / 18.7. vermute.

Ich nehme abends 1xvaginal Fermenita 200.
Am Freitag konnte meine Gynäkologen im US nichts sehen, sie meinte es wäre wahrscheinlich noch zu früh.

Heute früh fiel mir auf das ich einen beige / grau / hellbraunen Ausfluss habe der aber über den Tag verschwindet.
Kann das mit der Einnahme des Progesteron zusammen hängen?

Und desweiteren ist es wirklich okay das man am Freitag noch nichts im US gesehen hat? Beta hcg war im Blut wohl okay.

Vielen Dank für ihre Zeit und Antwort bereits im voraus.

1

Hallo,
von der Zeit her passt das alles so zusammen, auch wenn man noch nicht so viel sieht im US. Die Reste vom Progesteron machen oftmals viel gelblichen Ausfluss. Also erstmal keine Sorge, Vg fw

Top Diskussionen anzeigen