Chlormadinon Einnahme

Hallo Frau Doctor..ich hatte durch die FG letzten Monat Chaos im Hormonhaushalt. Wegen ständigen Zwischenblutungen und seit drei Tagen starker Menstruation ( im US)gestern US gemacht. Ein Folikel ist herangereift aber irgendwie " Steckengeblieben" Folikelperstinens .Der soll nun durch 12 Tage Einnahme von Chlormadinon schrumpfen und ausgespült werden. Nun meine Frage die Mens spült ja die Gebärmutterschleimhaut aus...nach den zwölf Tagen bekomme ich wieder eine Mens...die kann ja dann auch nur in Schmierblutungen sein oder? Da ja durch die Einnahme und der jetzigen Menstruation nicht wirklich Schleimhaut aufgebaut wird oder?

1

hallo, wie stark sie bluten ist individuell. Der Follikel ist ja auch am Eierstock und nicht in der Gebärmutterhöhle weswegen gar nichts ausgespült wird dabei. Das Medikament sorgt dafür dass sich der persistierende Follikel zurückbildet und eine neuer Zyklus ausgelöst wird. Vg fw

2

Ahh super Danke.Aber das muss dann keine komplette Menstruation sein...das wäre auch ok wenn nur zwei Tage Bluten würde? Da ich ja aktuell stark Blute kann da ja in 10 Tagen nicht die Hölle losbrechen....hoffe ich...

Top Diskussionen anzeigen