Schmerzen in den Händen

Guten Abend
Ich bin heute SSW 21+1 und habe ein diagnostiziertes Karpaltunnelsyndrom der rechten Hand, welches bereits zweimalig mit Cortison behandelt wurde. Der Handchirurge hat bereits geäussert dass die Op irengeinmal unumgänglich wird. Nachts schlafen mir nun aber regelmässig BEIDE Hände ein, was sehr unangenehm ist und auch schmerzt. Morgens habe ich dann oftmals kaum Kraft in den Händen was sehr mühsam ist weil ich mit meinen Händen genaue und präzise Arbeiten erledigen muss. Tagsüber kribbeln die Hände immer mal wieder.
Was würden Sie mir raten? Ich bin sehr unschlüssig wegen Schwangerschaft / Job / Krankschreibung / bald vs. Zuwarten.
Danke und beste Grüsse

1

hallo l.,
na an dem karpaltunnelssyndrom während der S. kann man nichts machen ausser ggf Ergotherapie und abschwellende Maßnahmen. Das wird sie erstmal begleiten... Wenn es arbeitstechnisch nicht mehr geht ist ggf eine Krankschreiben vorübergehend sinnvoll. Das müssen sie aber mit ihrem eigenen Arzt und/oder Arbeitgeber besprechen. Gute Besserung, fw

Top Diskussionen anzeigen