Jod in der SS

Hallo!

Ich bin in der 26 ssw.

Ich habe erst ab Ende der 12 ssw mit Femibion begonnen. Habe vorher nur reine Folsäureeingenommen. Wir benutzen auch kein jodiertes Salz.

Jetzt habe ich gehört dass Jod wichtig für das Baby ist, ansonsten könnte es Gehirnschäden und verminderte Gehirnentwicklung bekommen. Meine Frage ab wann zieht sich das Baby Jod aus dem Körper? Kann ich ihm mit der verspäteten Einnahme schon geschadet haben?

Ich mache mir große Sorgen.

Lg

1

hallo v.,

geschadet haben sie sicher ihrem Baby nicht, allerdings ist Jod genauso wie Folsäure wichtig. Die fetale SD kann das nicht selbst herstellen und entwickelt sich eben auch zeitig in den ersten Wochen. Deswegen sollte es substituiert werden. Gut ist dass sie es jetzt nehmen. Alles Gute, fw

Top Diskussionen anzeigen