FG und keine Blutung

Hallo,
Ich hatte am Mittwoch bräunliche Schmierblutungen in der 6. Ssw, meine FÄ hat im US nur eine aufgebaute Schleimhaut gesehen. Hcg war bei 500 und am Freitag noch bei knapp 200, es ist also ein Abgang... Allerdings hat die Schmierblutung am Mittwoch wieder aufgehört und ich soll nun auf die Blutung warten. Da kommt aber nichts #zitter
Soll am 2. Mai wieder vorbei und dann sehen, wie weiter.
Können sie mir sagen, was mich erwartet, falls ich keine Blutung bekomme bis dahin?

Grüessli Fischli

1

Ich hatte 2014 auch eine fehlgeburt ohne blutung war in der 10 Woche .da haben die eine ausschabung gemacht am gleichen Tag

2

Hallo!

Ich hatte leider letztes Jahr auch eine FG (Missed Abort) und einen frühen Abgang. Nach Feststellen den MA dauerte es leider noch Wochen bis die Blutung einsetzte. :-(

Ich würde daher zum Abschließen des Ganzen eher zu einer Ausschabung raten. Ich weiß, das sehen viele anders. Ich bereue aber die lange Zeit. Und letztendlich musste ich auch nach den Blutungen noch zur AS, da nicht alles raus war.

Alles Gute!

3

Liebe Fischli83,

es tut mir leid, dass Du einen Abort hast!

Es gibt tatsächlich unterschiedliche Wege, die man bei einem gesicherten Abort gehen kann, z.B.:
Man kann auf eine Blutung warten, in der Hoffnung, dass sich von alleine alles abblutet. Risiken dabei sind z.B. eine Infektion oder, dass eben doch noch Reste in der Gebärmutterhöhle verbleiben.
Zum Auslösen einer Blutung kann einem der Frauenarzt Tabletten geben, aber auch sie sind keine Sicherheit, dass die Gebärmutterhöhle danach leer ist.
Eine Ausschabung ist die schnellste Variante, birgt jedoch die üblichen OP-Risiken.

Welche Variante für Dich am besten ist, kannst nur Du in Absprache mit Deinem Arzt klären. Wichtig ist, dass Du Dich mit der Entscheidung wohl fühlst und nichts tust, was dir widerstrebt. Die Seele muss schließlich auch hinterherkommen!

Ich wünsche dir alles Gute!
Julia aus dem Team Dr. Kolsch

Top Diskussionen anzeigen