Fruchtblasenprolaps

Hallo ihr lieben ich liege seit Dienstag 2 Uhr morgen zum Krankenhaus da ich in der 18 schwangerschaftswoche Wehen bekommen habe der Muttermund hat sich geöffnet und leider ist die Fruchtblase durchgerutscht...

Ich bin direkt auf Antibiotika alle 8 Stunden darf nur im Becken Hochlage liegen.

Der Muttermund es mittlerweile wieder zu jedoch ist einen Teil der fruchtblase sozusagen in der Vagina geblieben :/

Ich darf nicht aufstehen hundertprozentige Bettruhe.

Hatte das schon mal jemand bitte bitte ich wäre für jeden Austausch dankbar

1

Liebe amy-do,

wenn ich es Ihrer Frage richtig entnehme, sind Sie z.Zt. in der 18. SSW.

Für den Frühchenmediziner etwas zu früh...

Ich denke, die Kollegen der Gynäkologie sind hier die besseren Ansprechpartner und ich würde Ihnen daher gerne vorschlagen, sich an das entsprechende Expertenforum zu wenden.

Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute und hoffe, dass Sie den Kinderarzt nur zur Durchführung der Vorsorgeuntersuchung nach der zeitgerechten Geburt benötigen!

Liebe Grüße

Kinderarzt.jahn

2

Hallo..

ich hatte vor kurzem das selbe. Muttermund etwas offen, fruchtblase guckte in die scheide und leider auch ein blasebriss.. ich möchte dir keine Angst machen, es gibt Fälle da ging das gut und die Kinder kamen wenn auch als frühchen gesund zur Welt. Bei mir ging das leider nicht gut aus. Meine fruchtblase platzte und zwei Tage später musste ich meinen Sohn still zur Welt bringen in der 21sss. Falls du fragen hast melde dich gerne.

Viel Kraft und alles gute

Top Diskussionen anzeigen