IVF/ICSI - Bauchspiegelung

Sehr geehrter Herr Dr. Peet,

Ich bin low responder (niedriges AMH von zuletzt 1 im Herbst letztes Jahr, nur 3 Eizellen gewonnen bei meiner 1. ICSI im Frühjahr, davon aber alle weiterentwickelt, leider bislang zwei ohne einnistung, kryo-versuch war im sommer). Ich denke nun an eine weitere ICSI und danach Gebärmutterspiegelung und eventuell Bauchspiegelung. Bezüglich Bauchspiegelung gehen die Meinungen auseinander. Ich habe Endometriose am Eierstock. Laut Operateur kann sich durch die OP die Eizellenreserve weiter verschlechtern. Er würde dennoch operierten, weil ja die Entzündungsherde entfernt werden können, und diese vielleicht auch an der fehlenden einnistung schuld sein könnten. Ich denke darüber nach, nur eine Gebärmutterspiegelung machen zu lassen, keine Bauchspiegelung. Welche Erfahrungswerte als kiwu-experte haben/ was empfehlen Sie?
Vielen Dank!

1

Hallo,
ich würde (aus der Ferne) auch eher nur eine Geb.mu.diagnostik (Plasmazellbiopsie nicht vergessen) machen.
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen