Kinderwunsch bei multifokalen FNH i

Guten Tag,

mein Mann (47) und ich (fast 38) versuchen seit etwa 1,5 Jahen ein Kind zu bekommen. Ich hatte daraufhin bei meiner Hausärztin die Schilddrüse untersuchen lassen. Beim Blutbild kam heraus, dass meine Leberenzymwerte mit 126 sehr stark erhöht sind.

Es wurde anschließend beim Gastroenterologen ein Ultraschall gemacht, der im MRT abgeklärt werden sollte. Es hat sich herausgestellt, dass ich zwei gutartige Tumore (multifokale FNH) im linken Leberlappen und Segment VII habe, Größe 9,4 x 6,7 x 10,2 und 3,5 x 3,9 cm.

Haben die erhöhten Leberwerte einen negativen Einfluss auf den Kinderwunsch? Ich habe mit meinem Gastroenterologen gespropchen, der von einer Schangerschaft abraten würde. Gibt es hierzu Erfahrungswerte?

Vielen Dank und einen angenehmen Abend.

1

Hallo,
ich denke dazu sollten sie einmal im Gyn- oder Schwangerenforum Nachfragen.
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen