Anpassung Dosis Clexane Spritze

Ich bin in der 27. SSW und spritze nun durchgehend aufgrund von Gerinnungsstörungen Heparin.
Vor einigen Wochen musste ich auf Clexane umstellen, da ich eine Allergie auf das Fraxiparin entwickelt habe. Ich habe aktuell sowohl Clexane-Spritzen mit 20 I.E. als auch Clexane Spritzen mit 40 I.E. zu Hause (da Facharzt und Frauenarzt sich bezüglich der Dosierung uneinig waren).
Zur Zeit spritze ich 20 I.E. 1x täglich.

Meine Fragen:
1. Erhält man dieselbe Wirkdosis, wenn man die Hälfte der 40 I.E. Spritze verspritzt - also 20 I.E.? Oder sind die Spritzen dafür nicht geeignet?

2. Ist die Wirkdosis von 2x 20 I.E. Clexane identisch zu der Wirkdosis von 1x 40 I.E. Clexane? Wenn ja, würde man die 2 Spritzen (20 I.E.) dann zum selben Zeitpunkt spritzen oder zeitversetzt mit 12 Stunden Abstand?

Ich danke Ihnen ganz herzlich.

1

Hallo,
da werden Sie Ihren Gerinnungsspezialisten fragen müssen!
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen