Ovulationstest falsch/positiv

Thumbnail Zoom

Lieber Herr Dr. Peet,

ich bin in meinen ersten ÜZ mit Clomifen, ich habe keine Erkrankung wir wollten nur unsere Chancen erhöhen. Ich war heute beim Ultraschall (morgens) und es wurden 2 Follikel gesehen jeweils 14-16mm wahrscheinlich werden die beiden springen. Ich habe heute Vormittag den CB Ovu Test gemacht und der hat maximal fruchtbar angezeigt und auch die Strichetests waren so, dass beide Striche ungefähr gleich dick/stark waren.
Abends wollte ich dann nochmal sicher sein und habe einen anderen CB Ovu Test gemacht und der war negativ...was mich mega unversichert hat. Vielleicht hatte ich einfach zu viel getrunken...aber wenigstens einen blinkenden Smiley hätte ich erwartet. Ich hatte heute Mittelschmerzen und Probleme mit meinen Kreislauf, eig habe ich das immer um meinen ES herum. Allerdings meinte meine FA, dass der Eisprung womöglich erst am Wochenende stattfinden wird. Was mich ehrlich gesagt noch mehr verunsichert.
Könnten solche Tests falsch positiv sein?
Oder kann der Ultraschall ungenau gewesen sein bzgl. der Reifung? Ich habe im Internet gelesen manche Follikel springen schon bei 18mm und das ein Follikel im Schnitt 2mm pro Tag wächst, dann würde der ES ja ca. hinkommen.
Im Anhang mein Linienverlauf.

Liebe Grüße
Laura

1

Hallo,
der LH Test ist am Tag VOR dem ES positiv. Das heisst, am Tag des ES ist der ES-Test (schon wieder) negativ!
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen