1. Kryo - alle 6 auftauen und auf Blastos hoffen?

Liebes Ärzteteam,

Ich habe eine erfolglose IFV hinter mir mit Morula Transfer an Tag 4 (Tag 5 wäre ein Sonntag ohne Transfermöglichkeit gewesen).
Nach Stimu mit Pergoveris konnten 12 Eizellen punktiert und 10 befruchtet werden. 6 wurden kryokonserviert.
Bei mir wurde PCO diagnostiziert.

Jetzt startet im Januar der erste Kyroversuch und meine Ärztin empfiehlt, alle 6 Eizellen auf einmal aufzubauen und Blastozyten zu transferieren. Somit hätten wir nur einen Versuch aus 6 eingefroren Eizellen. Auf eigenen Wunsch würden sie aber auch drei auftauen und einen Transfer an Tag 3 anstreben.

Ich möchte natürlich nichts falsch machen und bin mir unsicher, welcher Weg der richtige ist. Können Sie mir vielleicht einen Tipp geben?
Lieber zwei Versuche mit Tag 3 Transfer oder alles auf eine Karte setzen mit Blastozysten?

Vielen Dank im Voraus!
Viele Grüße
Looploop

1

Hallo,
wenn Sie jung genug sind und die EZ Q auch gut ist, haben Sie mit Ihrem Wunsch sicher gute Karten.
Andere Mö.: alle kultivieren und wenn 2 Blastos entstehen-1 transferieren und den 2. einfrieren.
Das geht sehr gut!
Grüße
Peet

2

Vielen Dank Herr Dr. Peet für Ihren tollen Tipp! Das werde ich beim nächsten Termin direkt ansprechen!

Ich bin 31 und die Qualität war bisher immer sehr gut. Aber ihr Vorschlag spricht mich sehr an.

Vielen Dank!
Beste Grüße
Looploop

Top Diskussionen anzeigen