Nochmalige Einnahme von Clomifen

Guten Abend.
Letzten monat hatte ich unter clomifen eine Überstimmulation mit einem 3,14 cm großen follikel an ZT10. Nachdem ich es von ZT3 bis ZT10 nehmen sollte. Habe dann an ZT10 ausgelöst damit keine Zyste entsteht und musste dann Chlormadinon nehmen. 10 Tage nach absetzen bekam ich dann meine Periode allerdings nur in Form einer schmierblutung die 9 Tage anhielt. Wie im Vormonat auch.

Diesen Monat hab ich es von ZT3 bis ZT7 genommen und hatte heute an ZT10 Ultraschall. Und es war nichts zu sehen... kein follikel also nicht mal ein kleines und keine Schleimhaut 😔 da nun die Feiertage sind hat mir mein FA geraten ich solle nochmals 5 Tage clomifen nehmen und dann mit Ovus schauen ob von selbst ein ES kommt. Auslösen kann ich ja nicht da es keine Ultraschallüberprüfung gibt.
Nun hab ich aber von mehreren gehört dass man clomifen eigentlich nicht nochmal nimmt. Was mich nun total verunsichert. Ich hab Angst das es wieder zu einer Überstimmulation dann kommt und auch meine Periode wieder nicht kommt. Was denken Sie darüber und hätten Sie einen Rat für mich?

1

Hallo,
Überstimulation ist etwas anderes.
Man kann durchaus mehrfach Clomifen nehmen, selbst wenn die Internetschlaumeier meinen-das nicht.
Grüße
#Peet

2

Vielen Dank für Ihre Antwort 🙂 ich habe mich an die Anweisung meines Arztes gehalten und es nochmal genommen und warte nun mit Hilfe von Ovus auf meinen ES

Top Diskussionen anzeigen