2 cm Follikel - Ovulationstest negativ

Hallo Herr Dr. Peet,

mein Mann und ich haben einen Kinderwunsch und befinden uns im 2 Zyklus nach absetzen der Pille. Um meinen Zyklus besser kennenzulernen und die Chancen zu maximieren, verwende ich Ovulationstest von Clearblue (die digitalen lilanen die 4 fruchtbare Tage anzeigen und eine hohe Sensivität haben).
Im ersten Zyklus hat die Anwendung wunderbar geklappt.
Erst ein negatives Ergebnis, dann ein blinkender Smiley (leichter LH Anstieg) bis zu einem stehenden Smiley, also einem positiven Ergebnis.

Aktuell befinde ich mich in der Zyklusmitte und meine fruchtbaren Tage müssten eigentlich bevorstehen bzw. schon sein.
Gestern hatte ich einen Vorsorgetermin bei meiner Gyn, diese sah auf dem Ultraschall einen 2 cm großen Follikel am Eierstock und sagte, der Eisprung stehe kurz bevor.
Nun sind aber die Ovulationstest in den letzten Tagen und auch heute negativ. Ebenso ist von Zervixschleim nichts zu sehen (war im letzten Zyklus deutlich vorhanden).

Wie kann das sein? Ein 2 cm großer Follikel müsste doch auf einen Eisprung hindeuten...
2 cm Follikel, Ovulationstest negativ und kein Zervixschleim -> Trotzdem Eisrpung?

1

Hallo,
vielleicht haben sie lediglich den richtigen Zeitpunkt für ihren Test verpasst. Der weg gebliebene Zervixschleim deutet meines Erachtens auf einen stattgehabten Eisprung hin.
Sie sind erst 2 Monate dabei. Lassen sie sich Zeit und machen sie nicht zu viel Selbstdiagnostik. Leben sie!

Grüße
Peet

2

möglicherweise kam es nicht zum eisprung. meines wissens nach, muss es nicht in jedem zyklus zu einem ES komme. hattest du in den letzten 2-3 wochen mehr stress oder sonstige Auffälligkeiten?

Top Diskussionen anzeigen