Transfer ohne vorherige Einnahme von Piroxicam

Hallo Dr. Peet, leider musste ich 1,5Std vor dem Transfer feststellen, dass ich das Piroxicam vor Transfer nicht einnehmen kann da ich ein SSRI Sertralin morgens einnehme und per Zufall heute vor der Einnahme von Piroxicam gelesen habe, dass es Wechselwirlungen (Risiko Magenblutung) gibt. Hab daraufhin die Klinik angerufen und die meinten sie melden sich gleich zurück. In dem Rückruf hiess es dann dass die Kiwuärztin meinte ich soll es weglassen. Nun mache ich mir Sorgen, dass ich meine Chance verringert habe. Piroxicam soll ja wohl die Einnistung begünstigen laut einer Studie. Auf dem Kiwuzettel stand dass es die Gebärmutter entspannt. Kann ich jetzt davon ausgehen, dass der Transfer heute sowieso nicht zu einer Schwangerschaft/Einnistung führt da ich das Piroxicam nicht genommen habe? LG.

1

Hallo, EINE STUDIE?????

Na da warten wir mal die nächsten ab!

Ob mit oder ohne: sicher egal!
Peet

Top Diskussionen anzeigen