Clomifen trotz Thrombose?

Kann man Clomifen trotzdem einnehmen obwohl man 2017 eine Unterschenkelthrombose hatte?
Wäre es sinnvoll Blutverdünnung zu spritzen? Oder ist es unbedenklich?

1

Hallo,
ein erhöhtes Risiko für Thrombose ist durch eine Clomifen Therapie nicht zu erwarten, durch eine Schwangerschaft aber schon. Sie sollten also spätestens nach Erreichen einer Schwangerschaft zu einem Transfusionsmediziner gehen um sich gegebenenfalls weiter Heparin aufschreiben zu lassen. Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen