AMH

Hallo

Ich bin 32 Jahre alt und mein AMH ist seit 2016 von 1,1 auf 0,26 abgerutscht.
Ich hatte 2016 bis 2017 eine Stimulation mit FSH. Kann es daran liegen das er auf einmal so niedrig ist? und gibt es Möglichkeiten diesen wieder ansteigen zu lassen? Inwiefern ist der AMH aussagekräftig? Bestehen noch Möglichkeiten auch auf natürlichem Wege schwanger zu werden oder ist dies nur noch künstlich möglich?


Liebe Grüße

1

Hallo,
Sie haben eine stark eingeschränkte Ovarialreserve. An der bisherigen Therapie liegt es nicht.
Sie sollten nicht lange warten und ggf. ein KiWu Zentrum zu Rate ziehen.
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen