geht es auf normalen Weg?

Guten Tag

kurz zur Vorgeschichte
August 17:Bauchdeckenspiegelung und Gebärmutterspiegelung -Eileiter dicht . Endo entfernt.

danach 3 icsi und Kyro negative.

gestern erneute Bauch und Gebärmutterspiegelung beim Spezialisten -Eileiter promt frei alley
Top mit denen. Gebärmutter 1/5 Herzform. .wurde behoben. keine oberflächige Ende. nur eine tiefe hinterm linken Eierstock zum darm hin was laut dem Arzt nicht den Kinderwunsch stört.

beim Mann alles super.

wäre eine Schwangerschaft auf normalen wege ja möglich. ?trotz AHM von 0.9 und meinem Alter 38? oder besser mit hormoneller Unterstützung?
wenn ja welche?
Danke
Anja

1

Hallo,
sicher könnten Sie prinzipiell auch allein sch. Werden, mit einer Endo, egal welcher Ausprägung, haben Sie aber schlechtere Chancen.
Und wenn Sie ICSI hatten, spricht das ja für eine männliche Einschränkung. Somit dürfte wohl ICSI (IVF ?) eher sinnvoll sein.
Grüße
Peet

2

Danke
Endo war laut Arzt keine zusehen.
bis auf ein Herd tiefliegend der laut Arzt den Kinderwunsch nicht beeinflusst,weil er tiefliegend ist Richtung Darm .
leider war das Sperma von Mann nur beim ersten Versuch ivf schlecht und wurde notfallicsi draus,warum das so war verstehe ich bis heute nicht und Zweifel es auch an. durch die Notfallicsi die wir selbst zahlen mussten hat die Klinik Geld Verdient.
den zuvor haben wir auf normalen wege eine Tochter 3 Jahre zusammen. 2 urologen sagten super Sperma und bei den letzten beiden icsi auch alles Top,dort hätte auch ivf gereicht.
LG Anja

Top Diskussionen anzeigen