Kryotransfer von 3 Embryonen

Guten Abend Dr.Peet.Ich habe 3 ivf versuche hinter mir und eine kryo.Bei der ersten ivf war der bluttest positiv aber viel zu niedrig sodass es kurze danach abging Pu+17 hcg 28.Ich habe 3 Embryonen im 4 zell Stadium auf Eis und meine Frage ist,ob es sehr riskant ist 3 einsetzen zu lassen da ich noch recht jung bin,28.Ich möchte aber einen ungern verwerfen und ich denke einen einzigen eingefroren lassen macht auch wenig Sinn?Die 3 wurden vor dem einfrieren mit Embryogen weiterkultiviert (weil es im 3.Versuch nicht zum transfer kam)und es soll gehatchet werden und im natürlichen zyklus eingesetzt werden.Wozu würden Sie mir raten?mfg

1

Hallo,
3 Embryonen sind schon ein wenig riskant.
So nach dem Auftauen alle 3 perfekt sind, könnten Sie ja evtl. 2 trransferieren und einen weiter wachsen lassen. Wird er zur Blastozyste: einfrieren!
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen