Utrogestdosierung

Hallo Dr. Peet,

Ich habe vor Monaten mein Progesteron bestimmen lassen und hatte bei ES+7 7,0ng/ml mit Diagnose GKS. Diesen Monat habe ich Clomifen von Zyklustag 5-9 vom Frauenarzt bekommen und sollte 1x2 Utrogest 100mg abends ab ES+2 nehmen. Dies erscheint mir nach meiner Internetrecherche als zu wenig für meine GKS. Ich bin jetzt ES+7 und habe seit drei Tagen ein Ziehen im Unterleib verbunden mit der Hoffnung, dass es geklappt haben könnte. Ich bin im ÜZ 18; 3. ÜZ Clomifen. Soll ich die Dosierung von Utrogest erhöhen und wenn ja auf welche Dosis? Vielen Dank für Ihre Mühe.

1

Hallo,
eine dosis von 200 mg/ Tag ist sehr gering, aber besser als nix. Ich empfehle meist 2x200 im "einfachen" Zyklus und meist 600 im IVF Zyklus.
Eine Erhöhung, nach einigen Tagen 200 mg, schadet nicht!
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen