Schwache Periode

Sehr geehrter Dr. Peet,

nach 2 Jahren Kinderwunsch zig Gvnp + 3 stim. IUI steht im Mai / Juni die erste IVF an.

Eine Sache besorgt mich allerdings nach wie vor, ich habe nur 1 Tag lang meine Periode und an diesem Tag auch schwach, am zweiten Tag sind es nur noch Schmierblutungen und am 3. Tag ist alles vorbei. Das wurde im Laufe der 2 Jahre immer weniger.

Ohne Progesteron ist mein Zyklus auch sehr kurz mit nur 21-22 Tagen, meine Schleimhaut immer nur zw. 6-7mm. Mein AMH liegt bei knapp über 1, ich bin 28 (1,63m,63 kg).

Mein Kiwu Arzt meinte es wäre nicht besorgniserregend, aber ich finde das nicht normal? Ich habe Angst, dass es noch weniger wird und mache mir Gedanken wegen der anstehenden IVF, dass meine Schleimhaut sich nicht aufbaut.

Blutwerte ZT 2:
Östradiol: 53,4 pg/ml (0,0-160,0)
FSH: 3,74 mIU/m (4,0-13,00)
LH: 3,41mIU/m (1,10-11,60)
17-Alpha-OH-Prog. 1,43 ng/ml (<2,50)
Prolaktin: 24,5 ng/ml (4,6-37,0)
DHEAS: 394uq/dl (35,00-430,00)

Können Sie mir sagen, woran das liegen könnte? Kann ich irgendwas tun?

Vielen Dank für Ihre Mühe.

Liebe Grüße
hope

1

Hallo,
die Stärkeder Menstruation kann-, muß aber nicht ein Indikator für den Schleimhautaufbau sein. Sie wurde doch bei den bisherigen Behandlungszyklen immer wieder gesehen. Wenn sie "keinen Kommentar" wert war, dürfte sie OK sein.
Andernfalls-es ist fast unmöglich eine sich schlecht aufbauende SH zu verbessern.
Grüße
Peet

Top Diskussionen anzeigen