Eventuell Verwechslung (Sab Simplex-Vitamin-D Tropfen)

Hallo :) :/ Ich weiß nicht ob mir das wirklich passiert ist.
Heute Abend wollte ich meinem Sohn den einen Tropfen Vigantol geben und plötzlich überkam mich Panik - ein Gefühl - als hätte ich heute Morgen die Tropfenfläschchen verwechselt. Nun habe ich Panik, ausversehen 15 Tropfen Vitamin-D verabreicht zu haben, anstatt Sab Simplex. Bisher hat er keine Symptome einer Vergiftung oder Überdosierung, bis auf, dass er heute Abend mehr Durst hatte als sonst. (Doch er ist auch gerade in seinem 2. Entwicklungsschub)...geboren wurde er am 1. Juli. Am 9. war der eigentliche Termin. Wie kann ich feststellen ob er eine Vergiftung hat? Würde er nun einfach so an einem Atem-Herzstillstand sterben ohne vorher Vergiftungserscheinungen zu haben?

1

Liebe Anne1601.,
du brauchst dir vorerst keine Sorgen machen. Beobachte deinen Sohn gut und gehe im Zweifel zum Arzt. Laut Giftnotrufzentrale solltest du eine Woche die Gabe aussetzen, dann wieder ganz normal starten. Suche dir im Internet gerne mal die Nummer der für dich zuständige Notrufzentrale raus. Es ist immer gut wenn man die schnell zur Hand hat wenn Kinder mit im Haus wohnen ;-)
Alles Gute, Hebamme Jana

Top Diskussionen anzeigen