Kein stg trotz Bulboid

Hallo

Meine Tochter, 4 Wochen alt, hat gestern den 4. Tag kein Stuhl gehabt - sie wird voll gestillt und ich weiss, dass dann bis zu 10 Tage dauern kann. Jedoch schrie sie gestern ab 17 Uhr ununterbrochen und hatte sichtlich starke Bauchkrämpfe und wirkte geplagt. Wir gaben ihr zuerst ein Carum Carvi Kümmelzäpfchen, half nichts, anschliessend 1/2 Bulboid, ebenfalls ohne Erfolg und dann zum Schluss noch die 2. Hälfte vom Bulboid.
Leider bis jetzt kein Erfolg und sie wirkt immernoch gequält durch die Krämpfe. Sie kann gut Luft ablassen.
Wir haben regelmässig massiert mit Bauchleinöl, Fliegergriff, abgehalten, Windeln weggelassen, gebadet, Wärme mit Traubenkernkissen, mit dem Fiebermesser stimuliert... hilft alles nichts.
Ist das üblich, dass ein Baby nicht auf ein Bulboid Zäpfchen reagiert?
Was können wir noch tun?

1

Fussreflexzonenmassage!! Klappt garantiert!

Mit dem Fiebermesser stimuliert?? Steckst du dir auch ein Fieberthermometer in den Po, wenn du Verstopfung hast? Lass das mal lieber bleiben und informiere dich mal, was du damit anrichten kannst!

3

Hallo,

ich habe grundsätzlich nichts dagegen, wenn jemand in meinem Forum antworten, allerdings bestehe ich dabei auf eine angemessene Sprachauswahl! Bitte halte dich daran.

Grüße
Hebamme Sarah

2

Hallo Liticl,

bist du dir sicher, dass das vermehrte Weinen tatsächlich Bauchschmerzen durch „Verstopfung“ ist? Da ihr soviel probiert habt und sie gut die Luft rauslässt, aber kein Stuhlgang kommt, könnte es auch eine andere Ursache sein.
Sie könnte vom Alter her, in einem Wachstumsschub sein, was eben auch zu untröstlichen Weinen führen kann.
Wenn ihr das Gefühl habt, dass sie Schmerzen hat und nichts hilft, solltet ihr nochmal zum Kinderarzt. Generell würde ich zu einem Besuch beim Osteopathen raten.

Alles Gute
Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen