Nächtliche Flasche abgewöhnen (Sohn,1)

Hallo, mein Sohn wird nächste Woche 1 Jahr alt und ich frage mich, ob er die nächtliche Flasche (um 4uhr, 170ml, Kuhmilch) noch braucht? Er bekommt nun Kuhmilch, weil die nächtliche Flasche die einzige Flasche Milch ist, die er bekommt. Ich würde diese Milchmahlzeit gerne in den frühen Morgen vor dem Frühstück schieben ;) kann ich die Flasche nachts einfach verweigern? Er ist ein guter Esser, wiegt knapp 12kg. Danke für die Antwort:)

1

Hallo Lisa199101,

das kann ich pauschal nicht beantworten, wenn er nachts Durst/Hunger hat, kannst du es nicht verschieben.
Braucht er sie eher zum Trost/Sicherheit/ wieder Einschlafen, kannst du versuchen, ihm das anders zu geben als mit der Milchflasche.
Kinder schlafen auch im zweiten Lebensjahr meist nicht durch, es kann auch sein, dass er wieder mehr nachts braucht.
Falls du sie deshalb also abschaffen willst, muss ich dir sagen, dass das wahrscheinlich nicht funktionieren wird.

Grüße
Hebamme Sarah

2

Hallo, ich bin zwar kein Experte, aber meine Tochter hat die Milchflasche der Kleinen von 3 Uhr morgens auf 7 Uhr geschafft, jeden Tag so eine Viertel Stunde später gegeben. Nach 2 Wochen war sie durch. Uns ist zum Babysitten am Wochenende 7 Uhr auch lieber als 3 Uhr nachts. Gruß

Top Diskussionen anzeigen