Wassermelone - schädliche Keime?

Hallo liebe Sarah,

ich bin zum Glück schon etwas entspannter geworden, aber mache mir dennoch oft Gedanken/Sorgen über mein Essen.

Bin derzeit total verrückt nach Wassermelone. Wir kaufen immer eine kleine ganze Wassermelone.

Die eine Hälfte essen wir an einem Tag und stellen die andere Hälfte mit Folie abgedeckt in den Kühlschrank.

Mein Mann hat nun heute die zweite Hälfte in Stücke geschnitten. Nach dem Essen ist mir aufgefallen, dass er dabei eines seiner teuren japanischen Messer genutzt hat, die man nur mit Wasser reinigen darf (kein Spüli). Er spült es meist kurz mit Wasser ab, wischt es trocken und stellt es zurück an seinen Platz. Fleisch oder Fisch wird damit nicht zubereitet.

Besteht durch diese Messer eine Gefahr sich mit gefährlichen Keimen zu infizieren? Und, muss man die Schale der Melonen waschen (habe ich bisher auch nie gemacht)? Oder etwas anderes dabei beachten?

Ganz lieben Dank!

1

Hallo Vaasy,

du musst dir keine Gedanken wegen dem Messer machen, da damit kein Fleisch oder Fisch geschnitten wird.
Die Schale sollte man besser waschen (auch nicht schwanger).

Grüße
Hebamme Sarah

2

Hallo liebe Hebamme Sarah,

vielen Dank für die Rückmeldung. Muss ich mir jetzt nach der ungewaschenen Wassermelone Sorgen machen 😲?

3

Nein musst du nicht

Top Diskussionen anzeigen