Was tun bei Hämangiomen (Blutschwämmchen)?

Hallo,

Meine kleine, 10 Wochen alt, hat von Geburt an Hämangiome, mitlerweile 8 Stück. Haben von unserer Kinderordination ein Timolol Gel verschrieben bekommen. Sie werden dadurch langsam, aber heller und besser.
Nun hatten wir gestern einen Termkn in der Innsbrucker Klinik, dort wollen Sie mit ihr eine Terapie mit Hemangiol 3,75mg/ml machen. Dazu müsste man aber zuerst ihr Herz untersuchen, das mich sehr nachdenklich macht, weil das Medikament nicht ungefährlich sein kann.
Gibt es eine andere Möglichkeit, bei einem Baby die Blutschwämmchen zu behandeln bzw welche erfahrungen haben sie damit?

Lg
Lisa

1

Hallo Lisa,

da kann ich leider nichts zu sagen, aber der Kinderarzt hier im Forum bestimmt.

Alles Gute
Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen