Schlaf 13 Monate

Hallo gute Nacht 😭😕
Ich hoffe sie können mir helfen.
Mein Sohn ist 13 Monate alt. Er war noch nie ein guter SchlÀfer aber was momentan abgeht sprengt alles.
Seit 3 Monaten haben wir extreme Probleme mit ihm. Angefangen das er nicht mehr ,,alleine“ einschlafen konnte. Seit dem Tag an wieso auch immer er jetzt Probleme hat, begleiten wir ihn in den Schlaf. Er ist nicht aufm arm, er liegt in selben Gitterbett in seinem Zimmer und ich oder nein Mann sitzen einfach daneben wir er einschlĂ€ft.
TagsĂŒber schlĂ€ft er 1x 30 Minuten, heute waren es 15 Minuten.
Die NĂ€chte sind auch nicht leicht
Er wird HĂ€ufiger wach. Entweder weil er Milch will, der Schnuller draußen ist oder warum auch immer.
Dann ist es seit 2 Wochen so, dass er dann einfach ne wachphasd hat zwischen 1-4 std 😓
Ich kann nicht mehr und merke immer mehr wie wĂŒtend ich werde oder mein Gedanke aggressiv ist :(

Was mache ich falsch?
Ps er lÀuft seit 2 Tagen, ist ein super Esser und schlÀft in seinem Zimmer seit 4 Monaten

1

Hallo neela92,

die Kinder verarbeiten alles nachts im Schlaf und gerade laufen lernen ist eine riesige Sache. Dazu kommt ein großer Wachstumsschub um den ersten Geburtstag herum.
Durch die Verarbeitung schlafen sie unruhig, trÀumen schlecht und wachen dann auf. Wenn dann niemand da ist, rufen sie und schlafen nicht einfach wieder ein.
Es ist absolut anstrengend fĂŒr die Eltern, aber man kann es kaum beeinflussen. Er macht es nicht um dich zu Ă€rgern, du machst nichts falsch, er braucht dich nachts einfach sehr.

GrĂŒĂŸe
Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen