Wöchentliche Zunahme / Perzentilen

Hallo liebe Sarah ūüĎčūüŹĽ

Meine Tochter ist 8 Wochen alt und wir stillen voll!
Wir haben von Anfang an Probleme mit dem Stillen und kämpfen immernoch darum (Brustverweigerung etc.). War bereits mit 4 verschiedenen Stillberatern in Kontakt...
Da ich mit den Stillproblemen zu kämpfen habe, muss ich ihr Gewicht auch immer im Auge behalten!
Sie nimmt jede Woche ca. 200 Gramm zu (außer letzte Woche, da waren es nur 130 Gramm)!
Sie kam mit 4300 Gramm zur Welt (niedrigstes Gewicht lag bei 3970g) und wiegt heute knapp 5800 Gramm
Sie war bei der Geburt auf der 98. Perzentile, danach ging es stetig bergab! Wir sind nun auf der 80. Perzentile angelangt!

Nun zu meiner Frage!
Reicht es, wenn die Kleine 200 Gramm in der Woche zunimmt (und ist das generell nicht etwas wenig f√ľr ein Stillkind?) oder muss sie auch zwingend im Bereich ihrer Geburtsperzentile bleiben?

Liebe Gr√ľ√üe ‚̧ԳŹ

1

Hallo snowwhite93,

es tut mir leid, dass es so stressig f√ľr dich ist. Ich kann dir hoffentlich ein wenig Stress nehmen, wenn ich sage, dass eine ungef√§hre w√∂chentliche Zunahme von 150/200g v√∂llig ausreichend ist. Und wenn mal eine Woche steht oder es nur weniger ist, ist das auch nicht schlimm.
Die Geburtsperzentile hat keinerlei Aussagekraft und solange sie im Normbereich der Perzentilen und der Zunahme ist, macht das Absinken in den Perzentilen auch nichts.

Gr√ľ√üe
Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen