Schmerzen in der Frühschwangerschaft

Hallo,

Ich bin in der 5.Ssw und war gestern beim Arzt, der hat mir die Schwangerschaft bestätigt

Da ich ziemliche Schmerzen im Unterleib habe wurde auch ein Ultraschall gemacht!
Die Fruchthöhle ist in der Gebärmutter und meine Ärztin sagte, es sieht alles gut aus.
Ich habe eine kleine Zyste am Eierstock und etwas Flüssigkeit im Unterleib

Meine Frage ist jedoch, ob diese Schmerzen wirklich normal sind? Es ist so ein Ziehen in den Seiten, aber viel schlimmer ist der Druckschmerz an der Gebärmutter
Im Liegen geht es soweit nur laufen und stehen ist wirklich unangenehm

Könnte das auch was mit meiner Verdauung zu tun haben? Die ist zur Zeit nämlich nicht gut.

Eventuell haben Sie ja ein zwei Tricks, die ich anwenden kann damit die Schmerzen besser werden. Und muss ich mir Sorgen machen?

Ich danke Ihnen
Liebe Grüße

1

Hallo beckyt ,

es klingt nach den Mutterbändern und dem Beckenboden.
Manche Frauen haben diese Dehnungsschmerzen ziemlich heftig.
Entspannung, leichte Wärme ( im Rücken) und Ruhe helfen meist schon.

Grüße
Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen