Vagiflor wässriger Ausfluss?

Hallo liebe Hebammen,
ich musste sechs Tage lang Fluomizin nehmen und seit gestern Abend nehme ich nun Vagiflor (6 Tage). Nun bin ich aufgewacht, weil meine Unterhose ganz nass war. Die dünne Slipeinlage, die immer reicht, hat nicht helfen können. Der wässrige Ausfluss ist mir schon seit drei Tagen aufgefallen, aber so stark wie nach der ersten Vagiflor war es noch nicht. Sind das normale Nebenwirkungen und hört das nach dem letzten Zäpfchen wieder auf? Muss ich zum FA, weil mein Baby (6+0) in Gefahr ist? Kann ich was dagegen tun?
Es tut mir leid, dass es soviel Fragen sind, aber es beunruhigt mich sehr.
Danke für die Antworten!

1

Hallo minimumsmum,

das Mittel kann sich verflüssigen und ein Teil kommt auf wieder heraus. Allerdings kann ich es ohne Untersuchung nicht mit Bestimmtheit sagen, wenn du beunruhigt bist, sprich am besten mit deinem Arzt.

Grüße
Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen