Schwangerschaft

Hallo,

Ich habe eine Frage, ich hatte am 11.02.17 ein Abort in der 5 Ssw.

Es wurde keine Ausschabung gemacht. Nach der Kontrolle bei meiner FA hab ich grünes Licht bekommen das wir es wieder versuchen dürfen.
Ich habe dann einmal normal meine Tage bekommen am 23.03.17
Jetzt habe ich am Dienstag ein Sswtest gemacht der ganz leicht positiv war, ein Tag später war er immer noch positiv und auch schon besser sichtbar.
Ich habe am 08.05. ein Termin bei meiner FA zur Untersuchung.
Allerdings habe ich Angst das ich wieder ein Abort habe. Wobei bis jetzt alles gut scheint und mein Bauchgefühl sagt das alles gut geht.
Meine Frage ist die Wahrscheinlichkeit hoch so kurz nach einem Abgang das ich wieder ein haben werde? Und sollte alles gut sein werde ich in einer risikoschwangerschaft eingestuft? Liebe Grüße

1

Würde mich sehr über eine Anwort der vorherigen gestellten Frage freuen.
Vielen Dank schonmal im Voraus

Liebe Grüße

2

Hallo knöpfchen,

ein Abort kann viele Ursachen haben, wenn er keiner mütterlichen Grunderkrankung vorliegt, kann man ihn als einzelnes Ereignis ansehen. Dann ist er für die nächste SS auch ohne Relevanz.

Alles Gute
Hebamme Sarah

3

Hallo Sarah,

Vielen Dank für die Antwort.

Liebe Grüße

Knöpfchen04

Top Diskussionen anzeigen