adalat - wehenhemmer

Hallo, ich bin heute bei 31+6 und nehme seit einigen wochen adalat als Blutdrucksenker. Da hohes präeklampsie risiko. Schlägt bisher mässig an. Am Dienstag meinte meine fa dass der Kopf schon tief ist und wir versuchen sollen noch auszuhalten. Jetzt habe ich seit Mittwoch ziehen und stechen im Rücken und Bauch.Wie regelschmerzen. Gut auszuhalten aber doch unangenehm. Harten bauch bekomme ich nun auch ca 10-15 pro tag. Wie wirkt sich adalt auf wehen aus? Werden diese unterdrückt bzw spürt man sie einfach nicht aber hat man sie trotzdem? Vielen Dank

1

Hallo joles,

Adalat wird auch als wehenhemmendes Mittel eingesetzt, allerdings kann es wirkliche Geburtwehen nicht aufhalten. Deine Beschwerden solltest du abklären lassen.

Alles Gute
Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen